Formel-1-Liveticker: Was der Räikkönen-Rücktritt bedeutet

geteilte inhalte
kommentare

Bericht

Status: Live
23:49

Was der Räikkönen-Rücktritt bedeutet

Es ist kein Geheimnis mehr, dass Valtteri Bottas zur Saison 2022 bei Mercedes durch George Russell ersetzt wird - auch wenn das noch nicht offiziell ist. Durch den Kimi-Rücktritt hat sich für den Finnen nun bei Alfa eine Tür geöffnet. Über Gespräche zwischen Bottas und Teamchef Frederic Vasseur haben wir bereits zuvor berichtet. Platz wäre nun zumindest für den Noch-Mercedes-Piloten.

Gut möglich also, dass der Räikkönen-Rücktritt der erste Dominostein sein könnte, der jetzt auf dem Fahrermarkt gefallen ist. Es liegen auf jeden Fall spannende Tage vor uns, denn erfahrungsgemäß könnten jetzt relativ schnell noch weitere Ankündigungen folgen. Offen ist aktuell zum Beispiel ja auch noch, wie es mit Alfa-Teamkollege Antonio Giovinazzi weitergeht.

Wir behalten die Augen natürlich offen!

23:41

Das große Thema ...

... war gestern Abend der Rücktritt von Kimi Räikkönen zum Ende der Saison. Der wird uns heute natürlich auch noch im Laufe des Tages begleiten. Spannend ist der vor allem auch im Hinblick auf den Fahrermarkt. Denn damit ist nun mindestens einmal ein Cockpit bei Alfa frei.

Eine komplette Übersicht über die bereits vergebenen Plätze für 2022 findest Du hier.

Fotostrecke: "Classic Kimi": Räikkönens Top 15 Momente LAT

Foto: LAT

#15 Beim Grand Prix von China 2019 bringt Rookie Lando Norris den Finnen auf die Palme. Der McLaren rundet sich zurück, was Kimi überhaupt nicht gefällt. "Der verdammte McLaren will Rennen fahren", tobt der Routinier am Teamfunk. Am Tag nach dem Rennen taucht dann auch noch ein Video auf: Räikkönen sichtlich angetrunken beim Verlassen des Hotels ...
23:35

Was erwartet uns heute?

Im Zentrum des Interesses steht heute natürlich die PK mit allen 20 Fahrern. Diese beginnt um 12:30 Uhr und wird hier im Ticker ebenso begleitet wie die deutsche Medienrunde von Mick Schumacher um 13:45 Uhr. Dazu gibt es zahlreiche weitere Medientermine, die wir im Laufe des Tages im Auge behalten werden. Wird also wie gewohnt ein vollgepackter Donnerstag.

Folgende Paarungen erwarten uns heute bei der Pressekonferenz:

Carlos Sainz/Max Verstappen
Charles Leclerc/Nicholas Latifi
Yuki Tsunoda/Valtteri Bottas
Sebastien Vettel/Daniel Ricciardo
Kimi Räikkönen/Pierre Gasly
Lance Stroll/Nikita Masepin
Esteban Ocon/Mick Schumacher
Antonio Giovinazzi/Lewis Hamilton
Fernando Alonso/Sergio Perez
Lando Norris/George Russell

23:29

Medientag

Hallo und herzlich willkommen zu einer neuen Ausgabe unseres Formel-1-Livetickers. Es geht Schlag auf Schlag und nach Spa steht an diesem Wochenende in Zandvoort das zweite Rennen des Triple-Headers Belgien/Niederlande/Italien auf dem Programm. Los geht es am heutigen Donnerstag wie gewohnt mit dem Medientag mit zahlreichen Medienrunden und der üblichen XXL-Pressekonferenz.

Ruben Zimmermann begleitet Dich an dieser Stelle heute und in den kommenden Tagen durch das Wochenende und bei Fragen, Anregungen oder Beschwerden kannst Du wie gewohnt unser Kontaktformular verwenden. Außerdem findest Du uns auf Facebook, Twitter, Instagram und YouTube, und für Fragen steht Dir zudem unser Twitter-Hashtag #FragMST zur Verfügung. Auf geht's!

Kommentare laden