Formel 1
Formel 1
28 März
FT1 in
23 Tagen
18 Apr.
Rennen in
46 Tagen
09 Mai
Nächster Event in
63 Tagen
R
Monte Carlo
23 Mai
Rennen in
81 Tagen
06 Juni
Rennen in
95 Tagen
13 Juni
Rennen in
102 Tagen
R
Le Castellet
27 Juni
Rennen in
116 Tagen
04 Juli
Nächster Event in
119 Tagen
R
Silverstone
18 Juli
Rennen in
137 Tagen
01 Aug.
Rennen in
151 Tagen
29 Aug.
Rennen in
179 Tagen
05 Sept.
Rennen in
186 Tagen
12 Sept.
Rennen in
193 Tagen
26 Sept.
Rennen in
207 Tagen
03 Okt.
Nächster Event in
210 Tagen
10 Okt.
Rennen in
221 Tagen
24 Okt.
Rennen in
235 Tagen
R
Mexiko-Stadt
31 Okt.
Rennen in
242 Tagen
R
Sao Paulo
07 Nov.
Rennen in
249 Tagen
05 Dez.
Rennen in
277 Tagen
12 Dez.
Rennen in
284 Tagen
Details anzeigen:

Formel-1-Liveticker: Wie Ecclestone Montoya zurückholen wollte

geteilte inhalte
kommentare

Bericht

Status: Beendet
03:25

Wie Ecclestone Montoya zurückholen wollte

Neues vermelden können wir schon jetzt, aber nur für Juan Pablo Montoya. Er sagte im Gespräch mit 'Antena 2' in Kolumbien, der damalige Formel-1-Chef Bernie Ecclestone habe ihn zurückholen wollen.

Montoya hatte die Formel 1 während der Saison 2006 verlassen und war in die US-amerikanische NASCAR-Cup-Serie gewechselt. "Für mich war die Sache damit erledigt", sagt er rückblickend. "In der Formel 1 gab es für mich nichts Gutes. Ich unterschrieb einen Fünfjahresvertrag bei Chip Ganassi."

Ecclestone hatte aber anderes im Sinn, wie Montoya erklärt: "Er rief mich danach an." Das Gespräch sei jedoch nur kurz gewesen, weil Montoya überhaupt keine Lust auf ein Formel-1-Comeback hatte. "Ich wollte nicht zurück nach Europa", meint er. "Da sagte er nur: 'Ah, okay, danke.'"

03:20

Noch kein weiteres Update von Zanardi

Falls du dich fragst, ob es schon weitere Neuigkeiten zum Zustand von Alessandro "Alex" Zanardi gibt, so muss ich dich enttäuschen: Aktuell liegt uns nur die gestrige Meldung der Ärzte aus dem Krankenhaus in Siena vor. Allerdings: Für heute zur Mittagszeit soll es ein weiteres Update geben. Du erfährst hier im Ticker natürlich umgehend davon!

03:14

Wir starten!

Hallo und herzlich willkommen zum Formel-1-Liveticker am Wochenbeginn! Heute am Start: Stefan Ehlen.

Bei Fragen, Anregungen und Kommentaren erreichst du mich am besten via Twitter unter @stefan_ehlen.

Tipp: Verwende den Hashtag #FragMST, wenn du eine Formel-1-Frage hast, die du schon lange mal stellen wolltest - und ich kümmere mich dann darum, dass du eine fundierte Antwort erhältst!

Aber jetzt erstmal: Anschnallen, bitte, wir starten!

Kommentare laden