Formel-1-Liveticker: Zweites Team zieht Berufung gegen Racing Point zu

geteilte inhalte
kommentare

Bericht

Status: Beendet
04:00

Renault und Ferrari wollen es wissen

Renault und Ferrari haben beide ihre Berufung bestätigt. Das bedeutet, dass die beiden Teams gegen Racing Point vor das Internationale Berufungsgericht ziehen. Dort wird die gesamte Causa neu aufgerollt.

Ob auch Racing Point gegen das Urteil beruft, ist nicht bekannt.

- Racing-Point-Urteil: Geldstrafe & Punkteabzug

- Alle Details zum 14-seitigen Urteil

- So erklärt die FIA den Schuldspruch

03:56

Nach McLaren: Auch Williams zieht zurück

Heute Vormittag ist die 96-stündige Deadline abgelaufen, in der Teams ihre Absicht zur Berufung gegen das Urteil im Fall Racing Point entweder zurückziehen oder bestätigen mussten. Zwei Teams haben ihren Einspruch zurückgezogen: McLaren und nun auch Williams - beide werden 2021 mit Mercedes-Motoren ausgestattet.

In einem Statement hat das Williams-Team erklärt: "Nach reiflicher Überlegung hat sich Williams dafür entschieden, den formellen Einspruch nicht weiterzuverfolgen." Dennoch glaubt das Traditionsteam daran, dass die FIA das umfangreiche Kopieren ab 2021 unterbinden und die Rolle und Verantwortung des Konstrukteurs im Sport bekräftigen werde. Das sei die "fundamentale" Überzeugung von Williams und gehöre zur DNA der Formel 1.

03:50

Herzlich willkommen!

Servus im Formel-1-Liveticker an diesem Mittwoch. Schon steht das nächste Rennwochenende vor der Tür! Um die Zeit bis dahin zu verkürzen, begleitet dich heute Maria Reyer durch den Tag. Wir beginnen mit einer aktuellen Meldung zur Causa Racing Point ...

... zuvor noch der Hinweis auf unser Kontaktformular! Außerdem findest du uns auf Facebook, Twitter, Instagram und YouTube!

Kommentare laden