Sign up for free

  • Get quick access to your favorite articles

  • Manage alerts on breaking news and favorite drivers

  • Make your voice heard with article commenting.

Motorsport prime

Discover premium content
Anmelden

Edition

Switzerland

Besondere Kunst in Imola: Art-Car von Ayrton Senna ausgestellt

In Imola wird es ein spezielles Art-Car von Ayrton Senna zu sehen geben, das im Laufe des Jahres versteigert werden soll

Ein einzigartiges Art-Car von Ayrton Senna wird beim anstehenden Formel-1-Rennen in Imola eine Attraktion sein, bevor es später im Jahr versteigert werden soll. Das umlackierte Showcar von McLaren ist Teil eines Kunstprojektes mit dem Namen "Senna Now".

Eine Seite des Autos besteht aus drei der bekanntesten Lackierungen in Sennas Formel-1-Karriere: dem schwarzgoldenen Lotus, der Rothmans-Lackierung von Williams und dem McLaren im Marlboro-Design.

Die andere Seite wurde dem französischen Straßenkünstler Jisbar überlassen, der das Leben und die Karriere des dreimaligen Formel-1-Weltmeisters als Inspiration genommen hat.

Das Senna-Art-Car ist die Idee des italienischen Modedesigners Matteo Macchiavelli, der die Karriere des Brasilianers früher verfolgt hatte: "Ich habe meine Kindheit damit verbracht, die Rennen und die Magie meines Helden zu verfolgen. Ich wurde von seinem Lebensstil und seinen Lehren inspiriert, die mich auch jetzt, wo ich älter bin, noch begleiten."

"Dank meines Familienfreundes Angelo Orsi habe ich viele Fotos mit Ayrton gemacht, die heute Teil meines Familienbuchs und meiner persönlichen Geschichte sind und sich in meinem Gedächtnis festgesetzt haben", so Macchiavelli.

 

"Das Charisma von Ayrton Senna, seine Persönlichkeit, all die Herausforderungen, denen er sich gestellt hat, und seine Menschlichkeit haben mich und viele andere Menschen so sehr inspiriert, dass ich anfing, mir vorzustellen, wie man etwas schaffen könnte, das einige der Aspekte der besonderen Botschaft, die er vermitteln konnte, in den Mittelpunkt stellt und zum Vorschein bringt: Herausforderung, Kreativität und Menschlichkeit."

Das Auto wurde vom italienischen Sammler Gianluca Tramonti zur Verfügung gestellt und wird beim Großen Preis der Emilia-Romagna im Ayrton-Senna-Museum zu sehen sein. Auch bei den Formel-1-Rennen in Miami und Monaco soll es noch einmal auftauchen und auch bei Kunstevents in Venedig und Miami ausgestellt werden.

Der Plan sieht vor, das Auto zu versteigern und einen Teil der Erlöse an die Ayrton-Senna-Stiftung zu geben. Neben dem Auto wird Jisbar auch eine spezielle NFT-Kollektion von "Senna Now" entwerfen, die in drei Etappen während der Formel-1-Wochenenden in Imola, Miami und Monaco geprägt werden wird.

Mit Bildmaterial von Matteo Macchiavelli Speed Art.

Be part of Motorsport community

Join the conversation
Vorheriger Artikel Früherer Teamkollege: Deshalb ist Lewis Hamilton so schwer zu schlagen
Nächster Artikel Toto Wolff verspricht: Grosjean-Test im Mercedes wird kommen

Top Comments

Es sind noch keine Kommentare vorhanden. Warum schreiben Sie nicht einen?

Sign up for free

  • Get quick access to your favorite articles

  • Manage alerts on breaking news and favorite drivers

  • Make your voice heard with article commenting.

Motorsport prime

Discover premium content
Anmelden

Edition

Switzerland