Formel 1
Formel 1
02 Juli
-
05 Juli
Nächster Event in
28 Tagen
R
Spielberg 2
09 Juli
-
12 Juli
Nächster Event in
35 Tagen
16 Juli
-
19 Juli
Nächster Event in
42 Tagen
31 Juli
-
02 Aug.
Nächster Event in
57 Tagen
R
Silverstone 2
06 Aug.
-
09 Aug.
Nächster Event in
63 Tagen
13 Aug.
-
16 Aug.
Nächster Event in
70 Tagen
27 Aug.
-
30 Aug.
Nächster Event in
84 Tagen
03 Sept.
-
06 Sept.
Nächster Event in
91 Tagen
17 Sept.
-
20 Sept.
Nächster Event in
105 Tagen
24 Sept.
-
27 Sept.
Nächster Event in
112 Tagen
08 Okt.
-
11 Okt.
Nächster Event in
126 Tagen
22 Okt.
-
25 Okt.
Nächster Event in
140 Tagen
R
Mexiko-Stadt
29 Okt.
-
01 Nov.
Nächster Event in
147 Tagen
12 Nov.
-
15 Nov.
Nächster Event in
161 Tagen
26 Nov.
-
29 Nov.
Nächster Event in
175 Tagen
Details anzeigen:

Billy Monger wird Formel-1-TV-Experte in Großbritannien

geteilte inhalte
kommentare
Billy Monger wird Formel-1-TV-Experte in Großbritannien
Autor:
15.02.2019, 18:37

Der beinamputierte Billy Monger gehört in der Formel-1-Saison 2019 zum TV-Aufgebot von Channel 4 - Nebenbei wird der 19-Jährige weiter in der Britischen Formel 3 fahren

Billy Monger hat 2019 eine neue Aufgabe in der Formel 1: Zwar bekommt der beinamputierte Nachwuchsrennfahrer keine sportliche Rolle in der Königsklasse, doch für den britischen Sender Channel 4 gehört der 19-Jährige in diesem Jahr zum Experten-Panel. Neben Monger gehören unter anderem auch die ehemaligen Grand-Prix-Sieger David Coulthard und Mark Webber sowie Ex-Teamchef Eddie Jordan zum Aufgebot.

Parallel zu seinem Engagement für das britische Fernsehen wird Monger weiter in der Britischen Formel 3 fahren. "Ich freue mich, dass ich zum Team von Channel 4 stoße neben meinen eigenen Rennaktivitäten", sagt der Brite.

"Seit ich ein Kind war, habe ich die Formel-1-Übertragungen gesehen. Und obwohl es mein Ziel bleibt, eines Tages selbst in einem dieser Autos zu fahren, freue ich mich wirklich darauf, in diesem Jahr aus dem Paddock zu berichten."

Billy Monger

Der 19-Jährige durfte im Vorjahr einen Sauber C30 testen

Monger hatte 2017 bei einem schweren Unfall in Donington beide Beine verloren. Dennoch kämpfte sich der Teenager zurück ins Renncockpit und konnte in der Britischen Formel 3 sogar Podestplätze einfahren. Vor einigen Monaten durfte Monger in Rockingham sogar einen umgebauten Formel-1-Boliden pilotieren - einen Sauber C30 aus der Saison 2011.

Mit Bildmaterial von LAT.

Nächster Artikel
90 Jahre Scuderia: Präsident sieht Ferrari in der Verantwortung für Erfolg

Vorheriger Artikel

90 Jahre Scuderia: Präsident sieht Ferrari in der Verantwortung für Erfolg

Nächster Artikel

Vergleich Formel-1-Autos 2019: Red Bull RB15 vs. Ferrari SF90

Vergleich Formel-1-Autos 2019: Red Bull RB15 vs. Ferrari SF90
Kommentare laden

Artikel-Info

Rennserie Formel 1
Autor Norman Fischer