Formel 1
Formel 1
17 Juli
Event beendet
R
Barcelona
14 Aug.
FT1 in
14 Stunden
:
16 Minuten
:
07 Sekunden
28 Aug.
Nächster Event in
14 Tagen
R
04 Sept.
Nächster Event in
21 Tagen
R
Mugello
11 Sept.
Nächster Event in
28 Tagen
25 Sept.
Nächster Event in
42 Tagen
R
Nürburgring
09 Okt.
Nächster Event in
56 Tagen
R
Portimao
23 Okt.
Nächster Event in
70 Tagen
R
31 Okt.
Nächster Event in
78 Tagen
Details anzeigen:

Daniil Kwjat mit besonderem Fan in Brasilien: "Habe so viele Heimrennen!"

geteilte inhalte
kommentare
Daniil Kwjat mit besonderem Fan in Brasilien: "Habe so viele Heimrennen!"
Autor:
Co-Autor: Oleg Karpow
15.11.2019, 00:28

Toro-Rosso-Pilot Daniil Kwjat hat seine Familie mit dabei in Brasilien, dem Heimatland seiner Freundin Kelly Piquet - Töchterchen Penelope drückt die Daumen

Daniil Kwjat durfte sich erst vor wenigen Tagen über seine Vertragsverlängerung bei Toro Rosso freuen, er ist in Brasilien mit besonderer Unterstützung angereist. Der Russe hat seine Freundin Kelly Piquet, Tochter von Formel-1-Legende Nelson Piquet, samt Töchterchen Penelope zum ersten Mal mit dabei.

"So viel hat sich gar nicht verändert", wird er auf sein Leben als Neo-Papa angesprochen. "Natürlich ist es ein wenig stressiger, wenn ich zu Hause bin. Aber an der Rennstrecke fokussiere ich mich auf meinen Job. Das war schon immer meine Philosophie. Rennstrecke ist Rennstrecke und Privatleben ist Privatleben."

Dennoch spielt Motorsport bei dieser Familienkonstellation immer eine Rolle. Daher ist auch der Grand Prix von Brasilien ein besonderes Rennen für Kwjat. "Ja! Ich habe schon so viele Heimrennen! Mein Trainer kommt aus Australien. Dann Monaco, Russland, Italien, Japan. Und jetzt auch hier!"

Daniil Kwjat

Familienglück perfekt: Töchterchen Penelope erstmals an der Rennstrecke

Foto: LAT

Überall fühle er sich mittlerweile schon Zuhause, scherzt er. "Aber ja, das ist ein besonderes Rennen für mich." Kwjat sagt dies nicht nur, da er mit Piquet liiert ist, sondern auch weil er die Rennstrecke schätzt. "Das kann man im TV-Bild gar nicht wirklich sehen, diese Steigungen. Das ist sehr beeindruckend."

Es mache sehr viel Spaß, auf dem Autodromo Jose Carlos Pace zu fahren. "Das ist eine wahre altehrwürdige Strecke, sehr schnell und fahrerisch anspruchsvoll." Jedoch will er den Kurs nicht als Lieblingsstrecke bezeichnen: "Je älter ich werde, je eher verschwindet dieses Vokabel aus meinem Wortschatz."

Natürlich hoffe er mit Toro Rosso am Sonntag gut abzuschneiden. "Dann ist es meine Nummer 1 auf der Liste!"

Mit Bildmaterial von LAT.

Grosjean gibt nicht auf: "2014 war auch eine schwierige Saison ..."

Vorheriger Artikel

Grosjean gibt nicht auf: "2014 war auch eine schwierige Saison ..."

Nächster Artikel

Lance Stroll: 2020 wird leichter von der Hand gehen

Lance Stroll: 2020 wird leichter von der Hand gehen
Kommentare laden

Artikel-Info

Rennserie Formel 1
Event Sao Paulo
Autor Maria Reyer