Das neue Formel-1-Helmdesign von Sebastian Vettel bei Aston Martin

Erste Bilder des neuen Helmdesigns von Sebastian Vettel bei Aston Martin in der Formel-1-Saison 2021 mit veränderten Farben

Das neue Formel-1-Helmdesign von Sebastian Vettel bei Aston Martin
Helmdesign von Sebastian Vettel
Helmdesign von Sebastian Vettel
1/6

Foto: : Aston Martin

Formel-1-Fahrer Sebastian Vettel geht mit einem neuen Helmdesign in die Saison 2021. Hier sind die ersten Bilder des veränderten Looks!
Helmdesign von Sebastian Vettel
Helmdesign von Sebastian Vettel
2/6

Foto: : Aston Martin

Wichtigste Info dazu: Sebastian Vettel ist jetzt Markenbotschafter von Aston-Martin-Sponsor BWT, daher die neuen Farben auf seinem Helm.
Helmdesign von Sebastian Vettel
Helmdesign von Sebastian Vettel
3/6

Foto: : Glenn Dunbar / Motorsport Images

Wo bisher die deutschen Nationalfarben in Streifen über den Helm führten, sind jetzt drei Rosa-Varianten aufgebracht.
Helmdesign von Sebastian Vettel
Helmdesign von Sebastian Vettel
4/6

Foto: : Glenn Dunbar / Motorsport Images

Auch die weiße Grundfarbe ist verschwunden: Die Hauptfarbe des neuen Helms von Sebastian Vettel ist leichtes Rosa.
Helmdesign von Sebastian Vettel
Helmdesign von Sebastian Vettel
5/6

Foto: : Glenn Dunbar / Motorsport Images

Die einzige "Fremdfarbe" auf dem Helm ist das Aston-Martin-Grün am Visier. Sonst ist das Design komplett auf Rosa-Töne ausgelegt.
Helmdesign von Sebastian Vettel
Helmdesign von Sebastian Vettel
6/6

Foto: : Andy Hone / Motorsport Images

Zum Vergleich: Mit diesem Helmdesign - Weiß mit den deutschen Nationalfarben Schwarz, Rot und Gold in Streifen - hat Sebastian Vettel seine Ferrari-Jahre 2015 bis 2020 bestritten.
geteilte inhalte
kommentare
Erste Fahrbilder der Formel-1-Autos 2021 auf der Rennstrecke
Vorheriger Artikel

Erste Fahrbilder der Formel-1-Autos 2021 auf der Rennstrecke

Nächster Artikel

Formel-1-Wintertest 2021 Bahrain: McLaren schnell, Probleme bei Mercedes

Formel-1-Wintertest 2021 Bahrain: McLaren schnell, Probleme bei Mercedes
Kommentare laden