Das stört Nico Hülkenberg am Rücktritt von Nico Rosberg

Nico Hülkenberg betrachtet den Rücktritt von Formel-1-Weltmeister Nico Rosberg von einer ganz neuen Perspektive.

"Für mich als pragmatischen Menschen bedeutet das: Er kann mich in Zukunft nicht mehr in seinem privaten Flugzeug zu den Rennen mitnehmen. Das ist wirklich scheiße", sagt Hülkenberg im Gespräch mit Formula1.com.

Es sei "natürlich schade", dass Rosberg seinen Titel nicht verteidigen wolle. "Ich bin mir aber sicher, er weiß, was er tut", meint Hülkenberg.

Der Deutsche wechselt zur Formel-1-Saison 2017 von Privatteam Force India zum Werksrennstall von Renault.

Einen Kommentar schreiben
Kommentare anzeigen
Über diesen Artikel
Rennserien Formel 1
Fahrer Nico Rosberg , Nico Hülkenberg
Artikelsorte News
Tags flugzeug, humor, rücktritt, weltmeister