Der neue Sauber wird nicht rechtzeitig fertig

Die Saison 2016 fängt für Sauber denkbar ungünstig an. Das neue Auto wird bis zu den ersten Testfahrten Ende Februar nicht fertig und wird erst am zweiten Test Anfang März teilnehmen.

Nach einer ganz passablen Saison 2015 hatte man sich in Hinwil fest vorgenommen, in der Saison 2016 noch einen weiteren Schritt nach vorne zu machen. Nun gibt es aber schlechte Nachrichten aus der Schweiz. Das neue Auto wird nicht rechtzeitig zu den ersten Wintertests fertig.

Die Änderung im Kalender hat den Zeitplan bei Sauber gehörig durcheinandergebracht. Die Testfahrten wurden nach vorne verschoben, nachdem der Grand Prix von Australien auf Bernie Ecclestones Wunsch hin eher als ursprünglich geplant stattfinden wird.

Sauber wollte seinen neuen Boliden Anfang März fertig haben, rechtzeitig zum Start der ersten Testfahrten Anfang März. Trotz der Änderungen im Kalender hat man bei den Schweizern aber beschlossen, lieber den eigenen Zeitplan einzuhalten, als das Auto in Eile fertigzustellen.

Ein Teamsprecher bestätigte am Montag, dass Sauber mit einer modifizierten Version des 2015er-Autos an den ersten Tests in Barcelona teilnehmen wird, die am 22. Februar beginnen.

Der C35 wird seine Premiere beim zweiten Test haben, der ab dem 1. März stattfindet.

Einen Kommentar schreiben
Kommentare anzeigen
Über diesen Artikel
Rennserien Formel 1
Teams Sauber
Artikelsorte News