Formel 1
Formel 1
12 März
-
15 März
Nächster Event in
51 Tagen
19 März
-
22 März
Nächster Event in
58 Tagen
02 Apr.
-
05 Apr.
Nächster Event in
72 Tagen
16 Apr.
-
19 Apr.
Nächster Event in
86 Tagen
30 Apr.
-
03 Mai
Nächster Event in
100 Tagen
07 Mai
-
10 Mai
Nächster Event in
107 Tagen
R
Monte Carlo
21 Mai
-
24 Mai
Nächster Event in
121 Tagen
04 Juni
-
07 Juni
Nächster Event in
135 Tagen
11 Juni
-
14 Juni
Nächster Event in
142 Tagen
R
Le Castellet
25 Juni
-
28 Juni
Nächster Event in
156 Tagen
02 Juli
-
05 Juli
Nächster Event in
163 Tagen
R
Silverstone
16 Juli
-
19 Juli
Nächster Event in
177 Tagen
30 Juli
-
02 Aug.
Nächster Event in
191 Tagen
27 Aug.
-
30 Aug.
Nächster Event in
219 Tagen
03 Sept.
-
06 Sept.
Nächster Event in
226 Tagen
17 Sept.
-
20 Sept.
Nächster Event in
240 Tagen
24 Sept.
-
27 Sept.
Nächster Event in
247 Tagen
08 Okt.
-
11 Okt.
Nächster Event in
261 Tagen
22 Okt.
-
25 Okt.
Nächster Event in
275 Tagen
R
Mexiko-Stadt
29 Okt.
-
01 Nov.
Nächster Event in
282 Tagen
12 Nov.
-
15 Nov.
Nächster Event in
296 Tagen
26 Nov.
-
29 Nov.
Nächster Event in
310 Tagen
Details anzeigen:

Ecclestone zum neuen Monza-Deal: "Kleinigkeiten werden wir aussortieren"

geteilte inhalte
kommentare
Ecclestone zum neuen Monza-Deal: "Kleinigkeiten werden wir aussortieren"
Autor:
Übersetzung: Mario Fritzsche
02.09.2016, 13:28

Der Formel-1-Grand-Prix von Italien wird laut Bernie Ecclestone bis mindestens 2019 in Monza bleiben, unterschrieben ist der neue Dreijahresvertrag aber noch nicht...

Start/Ziel-Gerade in Monza
Atmosphäre in Monza
Flaggen: Monza, Italien, Europa
Die alte Steilkurve in Monza

Auf einer Pressekonferenz am Freitag verkündeten Formel-1-Boss Bernie Ecclestone, FIA-Präsident Jean Todt und Angelo Sticchi Damiani, Vorsitzender des Italienischen Automobilverbands (ACI), dass der Grand Prix von Italien wie geplant für mindestens drei weitere Jahre in Monza ausgetragen wird.

Allerdings hat die Sache noch einen Haken. "Leider können wir aus rechtlichen Gründen nicht hier unterschreiben", so Ecclestone in Anspielung auf den aus Imola gekommenen Warnschuss. "Wichtiger ist aber, dass wir dank unserer Anwälte eine Vereinbarung haben. Die Kleinigkeiten werden wir noch aussortieren", ist Ecclestone überzeugt.

Geht es nach dem 85-jährigen Formel-1-Zampano, dann wird die Königsklasse sogar noch über die Saison 2019 hinaus im Parco di Monza gastieren. "Der Vertrag wird auf drei Jahre ausgelegt sein, aber ich hoffe, dass wir noch 100 Jahre hier bleiben."

Nächster Artikel
Bildergalerie: Formel-1-Trainingsauftakt in Monza

Vorheriger Artikel

Bildergalerie: Formel-1-Trainingsauftakt in Monza

Nächster Artikel

Formel 1 in Monza: Wieder Mercedes-Bestzeit, aber Ferrari holt auf

Formel 1 in Monza: Wieder Mercedes-Bestzeit, aber Ferrari holt auf
Kommentare laden