Topic

Michael Schumacher

Ex-Teamkollege: Hamilton kann Schumacher-Rekorde brechen

geteilte inhalte
kommentare
Ex-Teamkollege: Hamilton kann Schumacher-Rekorde brechen
Stefan Ehlen
Autor: Stefan Ehlen
21.03.2018, 07:53

Der frühere Grand-Prix-Pilot Heikki Kovalainen traut Lewis Hamilton zu, eines Tages die Bestleistungen von Michael Schumacher zu übertreffen

Michael Schumacher, Ferrari 248 F1
Michael Schumacher, Benetton B195 Renault
Michael Schumacher, Ferrari
1.Michael Schumacher, Benetton
Fans banner for Michael Schumacher
Lewis Hamilton feiert den Sieg in Hockenheim

Michael Schumacher ist der erfolgreichste Formel-1-Fahrer aller Zeiten. Doch das muss nicht so bleiben, meint der ehemalige Grand-Prix-Sieger Heikki Kovalainen. Laut dem Finnen hat Lewis Hamilton das Zeug dazu, Schumachers Rekorde zu übertreffen und ganz neue Bestleistungen aufzustellen.

"Lewis ist ein großartiger Fahrer, der schon vieles erreicht hat. Und ich glaube: Er wird immer noch besser. Er könnte nach Titeln und Erfolgen der Größte aller Zeiten werden", so Kovalainen, der 2008 und 2009 an der Seite von Hamilton für McLaren fuhr.

Mit seinen bisherigen Erfolgen sei Hamilton schon jetzt eine Formel-1-Legende, sagt Kovalainen weiter. "Schumacher, Senna, Prost – sie alle spielen in dieser besonderen Liga. Jeder mag da sein individuelles Ranking haben, aber sie zählen zu den besten Formel-1-Fahrer aller Zeiten. Und Lewis gehört ebenfalls dazu."

Hamilton, Formel-1-Weltmeister 2008, 2014, 2015 und 2017, kommt bei inzwischen über 200 Rennstarts auf 62 Siege, 117 Podestplätze und 38 schnellste Rennrunden. Mit seinen 72 Pole-Positions ist der britische Rennfahrer in der Statistik in der Tat bereits an Schumacher (68) vorbeigezogen und führt die Formel-1-Bestenliste an.

Schumacher hält nach wie vor viele wichtige Formel-1-Rekorde, darunter die meisten WM-Titel (7) und die meisten Siege (91). Alle weiteren Statistiken zur Karriere des deutschen Rennfahrers finden Sie in unserer Formel-1-Datenbank!

Nächster Formel 1 Artikel
Endlich Infos: F1 TV Pro kostet 64,99 Euro für die Saison 2018!

Previous article

Endlich Infos: F1 TV Pro kostet 64,99 Euro für die Saison 2018!

Next article

Red Bull und Honda 2019: Mateschitz liefert weiteren Hinweis

Red Bull und Honda 2019: Mateschitz liefert weiteren Hinweis
Kommentare laden