Die besten Funksprüche vom F1-GP Abu Dhabi 2017

geteilte inhalte
kommentare
Die besten Funksprüche vom F1-GP Abu Dhabi 2017
Rachit Thukral
Autor: Rachit Thukral
Übersetzung: Mario Fritzsche
28.11.2017, 17:36

Langweile auf der Strecke, aber nicht im Funkverkehr: Die besten Funksprüche vom Formel-1-Saisonfinale 2017, dem Grand Prix von Abu Dhabi auf dem Yas Marina Circuit!

Fotostrecke
Liste

Ricciardo, nachdem er im 2. Training von Grosjean aufgehalten wurde

Ricciardo, nachdem er im 2. Training von Grosjean aufgehalten wurde
1/12

Foto: : Sutton Images

Team: "O.k. Kumpel, wir haben es gesehen. Sah so aus, als stand dir Grosjean im Weg."
Ricciardo: "Nein, alles gut. Er stand mir nicht im Weg."
Team: "Ich bin mir nicht sicher, ob dein Sarkasmus richtig rüberkommt."
Ricciardo: "Yeah *******!"
Team: "Verstanden."

Räikkönen, nachdem er in Q2 aufgehalten wurde

Räikkönen, nachdem er in Q2 aufgehalten wurde
2/12

Foto: : Charles Coates / LAT Images

Räikkönen: "Yeah, dieser **** Force India."
Team: "Verstanden. Verstanden. Wir haben es gesehen, Kimi."

Wehrlein beklagt fehlenden Top-Speed

Wehrlein beklagt fehlenden Top-Speed
3/12

Foto: : Sutton Images

Wehrlein: "Oh mein Gott, sie sind so schnell auf den Geraden. Ich kann es nicht glauben."

Hülkenberg vs. Perez in Runde 1

Hülkenberg vs. Perez in Runde 1
4/12

Foto: : Sam Bloxham / LAT Images

Hülkenberg: "Er hat mich von der Strecke gedrückt. Deshalb musste ich dort einen weiten Bogen fahren."
Renault: "O.k., Nico. Verstanden."
Perez: "Hülkenberg hat die Kurve abgekürzt. Er muss die Position zurückgeben, Mann! Er muss die Position zurückgeben!"
Force India:"Verstanden. Charlie (FIA-Rennleiter Charlie Whiting; Anm. d. Red.) weiß Bescheid."
Perez: "Was ist denn mit Charlie los?"
Team: "Das Thema liegt bei den Kommissaren."
Perez: "Man muss kein Genie sein um zu realisieren, dass er die Kurve abgekürzt hat und sich damit einen Vorteil verschafft hat."
*einige Zeit später*
Team: "Hülkenberg bekommt eine Fünf-Sekunden-Strafe, weil er die Strecke verlassen hat und sich damit einen Vorteil verschafft hat."
Perez: "Das ist nicht fair. Aber lasst uns das im Auge behalten."
Team: "Verstanden. Konzentrieren wir uns darauf, ihn beim Boxenstopp wieder zu überholen. Also aufholen jetzt."

Renault mit Grund zur Freude bei Rennende

Renault mit Grund zur Freude bei Rennende
5/12

Foto: : Sutton Images

Team: "Das ist es, Nico. Fantastisch"
Hülkenberg: "Danke Jungs. Gute Arbeit, gute Arbeit."
Team: "Absolut, Nico. Es gab ein paar Fehler, die wir aussortieren müssen. Abgesehen davon lief es wirklich toll. Wir haben bekommen, was wir brauchen. Absolut brillant. Gut gemacht, Kumpel. Danke für deinen Anteil, perfekt eingeschätzt."
Hülkenberg: "Nichts zu danken, dafür bin ich hier. Danke euch, Jungs. Ich habe das erste Jahr genossen. Lasst uns jetzt auf mindestens die nächsten paar Jahre freuen. Lasst uns für bessere Ergebnisse alles geben."
Team: "Vielen Dank. Magisch. Merci."

Alonso kann 2018 kaum erwarten

Alonso kann 2018 kaum erwarten
6/12

Foto: : Sutton Images

Alonso: "Ich habe für nächstes Jahr schon mal ein paar Donuts geübt."
Team: "Ja, Kumpel. Habe ich gesehen."

Ricciardo kurz vor Ausfall mit Hydraulikdefekt

Ricciardo kurz vor Ausfall mit Hydraulikdefekt
7/12

Foto: : Andrew Hone / LAT Images

Ricciardo: "Ich glaube, ich habe einen Platten."
Ricciardo: "Sorry. Irgendwas fühlte sich vorne merkwürdig an. Irgendwas fühlt ich vorne immer noch merkwürdig an. Ich glaube, mir geht die Servolenkung flöten."
Team: "O.k., verstanden. Wechsle keine Gänge, sofern möglich."
Ricciardo: "Ich soll im Sechsten bleiben? Das war's. Das war's."
Team: "O.k. Kumpel. Wir haben ein Hydraulikproblem. Schalte auf Modus 1 und mach aus. Ich kann sehen, was du tust. Fahre einfach so weit wie möglich von der Strecke runter. Du warst bis zu diesem Zeitpunkt wirklich gut unterwegs. Du warst schneller als Räikkönen hinter dir. Schalte auf P0."

Sainz kurz vor Ausfall mit Radverlust

Sainz kurz vor Ausfall mit Radverlust
8/12

Foto: : Charles Coates / LAT Images

Sainz: "Yeah, ein Reifen ist nicht dran. Ein Reifen ist locker."
Team: "O.k., halt an. Halt an, bitte. Gute Leistung, Jungs. Es sah alles gut aus. Welch eine Schande."

Bottas und Mercedes feiern den Sieg

Bottas und Mercedes feiern den Sieg
9/12

Foto: : Steve Etherington / LAT Images

Team: "Brillant, absolut brillant. So gut verwaltet. Sehr gut gemacht, Valtteri."
Bottas: "Ja! Das fühlte sich gut an. Schön, so einen Abschluss hinzulegen."

Gasly schimpft nach Rennende

Gasly schimpft nach Rennende
10/12

Foto: : Charles Coates / LAT Images

Gasly: "***. Ich dachte, die waren *****. Was zum ***! Sorry Jungs, ich dachte ****."
Team: "Es ist o.k. Es ist o.k."
Gasly: "Es ist nicht o.k. Erstens haben wir Platz 6 (in der Konstrukteurswertung; Anm. d. Red.) verpasst und zweitens fuhr ich ein *** Rennen. ***".
Team: "Funk aus."

Alonsos letzte Schimpfkanonade für Honda – für immer?

Alonsos letzte Schimpfkanonade für Honda – für immer?
11/12

Foto: : Charles Coates / LAT Images

Team: "Rückstand auf Sainz nur 21,4 Sekunden."
Alonso: "Das ist alles, was wir haben, kapiert? Ich würde liebend gerne schneller fahren. Ich würde liebend gerne mehr Entwicklung sehen. Ich würde liebend gerne viele Dinge haben. Aber das ist alles, was wir haben."

Massas emotionaler Formel-1-Abschied

Massas emotionaler Formel-1-Abschied
12/12

Foto: : Charles Coates / LAT Images

Massa: "Yeah, danke Jungs, danke. Vielen Dank für alles. Wirklich eine Freude, dieses Jahr hier verbracht zu haben, aber auch 16 Jahre insgesamt. Also vielen Dank. Ich liebe euch, Jungs. Danke."
Paddy Lowe: "Hi Felipe, hier spricht Paddy. Danke für ein großartiges Rennen, gut gemacht heute. Danke für eine großartige Karriere und für alles, was du der Formel 1 gegeben hast. Absolut unglaublich, Danke."
Massa: "Danke, Paddy, danke an alle. An all die Mechaniker, danke Jungs, großartige Arbeit. Ich liebe euch alle – alle aus dem Team und alle da draußen, alle Fans. Und meine Familie, danke. Ich bin sehr glücklich."
Rob Smedley: "Gut gemacht Kumpel, ein weiteres gutes Rennen. Danke für die letzten zwölf Jahre oder wie viele auch immer es waren."
Massa: "Ja, danke Kumpel. Es war wirklich, wirklich toll. Danke, Rob."

Nächster Formel 1 Artikel
Lauda-Rücktritt hat RTL "auf dem falschen Fuß erwischt"

Previous article

Lauda-Rücktritt hat RTL "auf dem falschen Fuß erwischt"

Next article

Honda: Gleichberechtigte Beziehung zu Toro Rosso

Honda: Gleichberechtigte Beziehung zu Toro Rosso

Artikel-Info

Rennserie Formel 1
Event Abu Dhabi
Ort Yas Marina Circuit
Autor Rachit Thukral
Artikelsorte Fotostrecke