Formel 1 2017: Sebastian Vettel ist "Fahrer des Tages" in Mexiko

Die Fans der Formel 1 2017 haben Ferrari-Fahrer Sebastian Vettel beim Grand Prix von Mexiko 2017 in Mexiko-Stadt zum "Fahrer des Tages" gewählt.

Vettel hatte seinen Ferrari SF70H im Qualifying sensationell auf die Pole-Position gestellt, wurde im Rennen aber gleich in der ersten Kurve von Red-Bull-Pilot Max Verstappen auf Rang zwei verwiesen.

Direkt im Anschluss kam es zwischen Vettel und seinem WM-Rivalen Lewis Hamilton zu einer Kollision, woraufhin beide Notstopps an der Box einlegten. Vettel kämpfte sich anschließend durch das Feld nach vorn und beschloss das Rennen noch auf Position vier. Die Fans honorierten diese Leistung mit der für Vettel bereits zehnten Nominierung zum "Fahrer des Tages".

Vettel wurde in der Formel-1-Saison 2017 schon zum siebten Mal in 18 Rennen zum "Fahrer des Tages" bestimmt, häufiger als jeder andere Pilot im Feld. Den Rekord für die meisten Wahlsiege hat aber weiter Max Verstappen inne.

Alle "Fahrer des Tages" 2017

GP"Fahrer des Tages"
 Sebastian Vettel 
 Max Verstappen 
 Sebastian Vettel 
 Valtteri Bottas 
 Sebastian Vettel 
 Sebastian Vettel 
 Sebastian Vettel 
 Lance Stroll 
 Valtteri Bottas 
 Daniel Ricciardo 
 Kimi Räikkönen 
 Lewis Hamilton 
 Daniel Ricciardo 
 Lewis Hamilton 
 Sebastian Vettel 
 Max Verstappen 
 Max Verstappen 
 Sebastian Vettel 

Alle "Fahrer des Tages" seit 2016

Fahrer Nominierungen
 Max Verstappen 11
 Sebastian Vettel 10
 Lewis Hamilton 3
 Daniel Ricciardo 3
 Romain Grosjean 2
 Sergio Perez 2
 Valtteri Bottas  2
 Kimi Räikkönen 2
 Daniil Kvyat

1

 Kevin Magnussen 1
 Nico Rosberg 1
 Lance Stroll 1
Einen Kommentar schreiben
Kommentare anzeigen
Über diesen Artikel
Rennserien Formel 1
Veranstaltung Mexiko-Stadt
Rennstrecke Autodromo Hermanos Rodriguez
Artikelsorte News
Tags driver of the day, f1, fahrer des tages, fans, formel 1, formel 1 2017, gp mexiko, mexiko, mexiko-stadt, wahl