Gewinner & Verlierer beim Formel-1-GP Spanien 2017 in Barcelona

Wer hat sich beim 5. Rennen zur Formel-1-Saison 2017 gut verkauft, wer nicht? Hier sind die Gewinner und Verlierer beim Grand Prix von Spanien in Barcelona!

Gewinner & Verlierer beim Formel-1-GP Spanien 2017 in Barcelona
Gewinner: Lewis Hamilton
Gewinner: Lewis Hamilton
1/17

Foto: : Sutton Images

Lewis Hamilton hat sich im Duell gegen Sebastian Vettel durchgesetzt und seinen 2. Saisonsieg erzielt. Ein wichtiges Comeback im Titelkampf – und im direkten Vergleich mit Teamkollege Valtteri Bottas, der zuletzt in Sochi triumphiert hat!
Gewinner: Sebastian Vettel
Gewinner: Sebastian Vettel
2/17

Foto: : Charles Coates / Motorsport Images

Ja, Sebastian Vettel hat in Spanien nicht gewonnen. Doch seine bisherige Saisonbilanz ist aller Ehren wert: 2 Siege und 3 Mal Platz 2, dazu weiterhin Spitzenreiter in der Fahrer-WM. Das macht den Deutschen zu einem Gewinner!
Gewinner: Daniel Ricciardo
Gewinner: Daniel Ricciardo
3/17

Foto: : Sutton Images

Daniel Ricciardo hat sein bisher bestes Saisonergebnis erzielt: Platz 3! Was aber nicht darüber hinwegtäuschen kann, dass Red Bull Racing (noch) nicht konkurrenzfähig ist. Der Rückstand auf Ferrari und Mercedes ist weiterhin groß. Doch immerhin war Ricciardo nun mal "Best of the Rest"!
Gewinner: Sergio Perez
Gewinner: Sergio Perez
4/17

Foto: : Sutton Images

Zum 5. Mal in den Punkten: Sergio Perez behält seine weiße Weste und setzt für Force India sogar nochmal einen drauf. Denn Platz 4 ist die bisherige Saisonbestleistung des Privatteams. Stark!
Gewinner: Esteban Ocon
Gewinner: Esteban Ocon
5/17

Foto: : Sutton Images

Esteban Ocon kommt immer besser in Fahrt. In Barcelona unterstrich er dies mit Platz 5, seinem bisher besten F1-Ergebnis. Er kam zwar hinter seinem erfahrenen Teamkollegen Perez ins Ziel, was aber die Leistung nicht schmälert.
Gewinner: Nico Hülkenberg
Gewinner: Nico Hülkenberg
6/17

Foto: : Sutton Images

Nico Hülkenberg setzt seinen Aufwärtstrend fort: Zum 3. Mal in Folge fuhr er in Spanien in die Punkteränge, belegte nun sogar Rang 6 und holte auf einen Schlag mehr Punkte als bisher in der kompletten Saison. Prima!
Gewinner: Pascal Wehrlein
Gewinner: Pascal Wehrlein
7/17

Foto: : Charles Coates / Motorsport Images

Ein schlecht getimtes Boxenkommando raubte Pascal Wehrlein den möglichen 7. Platz in Barcelona, doch mit Rang 8 darf der Deutsche immer noch zufrieden sein. Wehrlein fuhr erstmals für Sauber in die Punkteränge und holte 4 ganz wichtige Punkte für das Team.
Gewinner: Mercedes
Gewinner: Mercedes
8/17

Foto: : Glenn Dunbar / Motorsport Images

Die Silberpfeile haben mit ihrem jüngsten Sieg ein kleines Polster zwischen sich und Ferrari gelegt und führen jetzt deutlicher in der Konstrukteurswertung. Zudem hat das Weltmeister-Team unter Beweis gestellt, dass auch unter Druck gute Ergebnisse möglich sind – wie in Spanien.
Gewinner: Force India
Gewinner: Force India
9/17

Foto: : Sutton Images

Mehr Punkte als Force India holte in Barcelona nur Mercedes. Das alleine spricht Bände – und für das indisch-britische Privatteam, das wieder mal mit beiden Autos in die Top 10 fuhr. Force India liegt damit weiterhin komfortabel auf der 4. Position in der Gesamtwertung.
Gewinner: Sauber
Gewinner: Sauber
10/17

Foto: : Sutton Images

Es muss eine Erlösung für Sauber (-Fans) gewesen sein, als Wehrlein auf Platz 8 über die Linie kam und im 5. Rennen erstmals 2017 Punkte für das Team aus der Schweiz ergatterte. Der Anfang bei Sauber ist also gemacht!
Gewinner: Formel-1-Fan
Gewinner: Formel-1-Fan
11/17

Foto: : Ferrari

Der kleine Thomas weinte bitterlich, als Kimi Räikkönen ausfiel. Doch Ferrari lud den jungen Formel-1-Fan zu sich ins Fahrerlager ein. Dort traf er auf Räikkönen – und das Lächeln kehrte zurück in sein Gesicht. Klasse Aktion!
Verlierer: Valtteri Bottas
Verlierer: Valtteri Bottas
12/17

Foto: : Sutton Images

In Sochi noch der große Held, jetzt der Buhmann: Die Erstrunden-Kollision mit Räikkönen und Max Verstappen geht auf Bottas' Kappe. Insgesamt kein Wochenende, das er in guter Erinnerung behalten wird…
Verlierer: Max Verstappen
Verlierer: Max Verstappen
13/17

Foto: : Sutton Images

Vor Jahresfrist hat Verstappen in Barcelona sein 1. Rennen für Red Bull Racing bestritten – und nach der kuriosen Mercedes-Kollision sogar gewonnen! In diesem Jahr war nach einem Unfall vorzeitig Schluss, ganz ohne Punkte. Bitter!
Verlierer: Kimi Räikkönen
Verlierer: Kimi Räikkönen
14/17

Foto: : Charles Coates / Motorsport Images

Räikkönen hat zwar das Herz eines kleinen Fans erobert, aber sonst gab's für ihn in Spanien nicht viel zu holen nach dem Zwischenfall in der Startrunde. Er verliert mehr und mehr den Anschluss an die Spitze und seinen Teamkollegen Vettel, der schon mehr als doppelt so viele Punkte erzielt hat!
Verlierer: Jolyon Palmer
Verlierer: Jolyon Palmer
15/17

Foto: : Sutton Images

Hülkenberg punktet inzwischen regelmäßig für Renault, aber Jolyon Palmer kommt nicht mal in die Nähe der Top 10. Platz 15 in Barcelona war ein weiterer Rückschlag für den Briten, sein bisher schlechtestes Saisonergebnis – wo Hülkenberg seine Bestleistung erzielte…
Verlierer: Williams
Verlierer: Williams
16/17

Foto: : Glenn Dunbar / Motorsport Images

Felipe Massa und Lance Stroll wurden jeweils 2 Mal überrundet. Von den Punkterängen war Williams in Spanien sehr weit entfernt. Kein gutes Wochenende für das Traditionsteam!
Verlierer: McLaren
Verlierer: McLaren
17/17

Foto: : Andrew Hone / Motorsport Images

Nach 5 Rennen ist McLaren das einzige Team ohne WM-Punkte. Zwar war Fernando Alonso mit Rang 12 noch nie so nah dran an den Top 10, aber es reichte eben wieder nicht zu Zählbarem. Die sportliche Talfahrt der Mannschaft aus Woking dauert also an!
geteilte inhalte
kommentare
Tom Lüthi: Eine saubere Verbindung zum Sauber F1 Team

Vorheriger Artikel

Tom Lüthi: Eine saubere Verbindung zum Sauber F1 Team

Nächster Artikel

F1 2017: Warum Mercedes-Pilot Hamilton ohne Trinkflasche fährt

F1 2017: Warum Mercedes-Pilot Hamilton ohne Trinkflasche fährt
Kommentare laden