Formel 1: Mercedes gibt Details zur F1-Zukunft des Teams bekannt

Verlässt Mercedes die Formel 1 oder bleiben die Silberpfeile der Rennserie erhalten? Nun hat das Team einige Details zu seiner Zukunftsplanung verraten.

Demnach hat Mercedes bereits in der Winterpause vor der Formel-1-Saison 2017 eine mehrjährige Vertragsverlängerung mit seinem Hauptsponsor Petronas unterzeichnet. Die neue Laufzeit soll mindestens 3 Jahre betragen.

Dass der Grand Prix von Malaysia, das Heimrennen von Petronas, nach der Formel 1 2017 nicht mehr ausgetragen werde, habe bei den Überlegungen des Ölkonzerns keine Rolle gespielt, erklärt Petronas-Geschäftsführer Datuk Zulkiflee Wan Ariffin.

"Wir haben uns ab 1995 im Motorsport engagiert – schon Jahre vor dem 1. Rennen in Sepang 1999. Wir wollen auch in Zukunft dabei bleiben."

Die Partnerschaft mit Mercedes habe Petronas in der Vergangenheit "sehr positive Ergebnisse" beschert. "Ich freue mich, die Verlängerung unseres Sponsorenvertrags bekanntgeben zu können", so der Petronas-Boss.

Zuletzt hatte der frühere Formel-1-Teamchef Eddie Jordan die Spekulationen um ein baldiges F1-Aus von Mercedes angeheizt, indem er behauptet hatte, die Verträge der wichtigsten Sponsoren würden in Kürze auslaufen und nicht mehr verlängert werden, womit der Formel-1-Rückzug praktisch besiegelt sei.

Mercedes hatte diese Behauptungen entschieden dementiert.

Einen Kommentar schreiben
Kommentare anzeigen
Über diesen Artikel
Rennserien Formel 1
Teams Mercedes
Artikelsorte News
Tags eddie jordan, f1, formel 1, hauptsponsor, mercedes, petronas, silberpfeil, sponsor, sponsoring, toto wolff, verbleib, vertrag, vertragsverlängerung