Video: Die Geheimnisse der Formel-1-Aerodynamik

geteilte inhalte
kommentare
Video: Die Geheimnisse der Formel-1-Aerodynamik
28.07.2017, 14:07

Die Frontflügel der Formel-1-Autos sind in den vergangenen Jahren immer komplexer und komplizierter geworden. Aber was genau bezwecken die Teams eigentlich mit diesen Designs?

Neue Videos von Motorsport.tv gehen genau dieser Frage auf den Grund und erörtern, warum gerade dieser Bereich des F1-Fahrzeugs so wichtig ist für die Gesamt-Aerodynamik des Rennwagens. Denn bei den Frontflügeln geht es nicht nur darum, Abtrieb zu erzeugen.

Der frühere Benetton- und Ferrari-Aerodynamiker Willem Toet hat mitgeholfen, die nachfolgenden 3D-Animationen zu erstellen. Sie zeigen, wie die Teams versuchen, den Luftstrom zu kontrollieren, um ihre Autos möglichst schnell zu machen.

"Es ist kompliziert", sagt Toet. "Doch wenn du all dies Stück für Stück betrachtest, wird es verständlich."

In diesem Sinne: Hier ist die Erklärung der Formel-1-Aerodynamik im Video-Format!

 

 

 

Nächster Formel 1 Artikel
Sebastian Vettel: Ferrari "noch nicht gut genug" bei F1 am Hungaroring

Previous article

Sebastian Vettel: Ferrari "noch nicht gut genug" bei F1 am Hungaroring

Next article

Formel 1 2017 in Budapest: Das Trainingsergebnis in Bildern

Formel 1 2017 in Budapest: Das Trainingsergebnis in Bildern

Artikel-Info

Rennserie Formel 1
Artikelsorte Feature