Warum sich Daniel Ricciardo mit Hamilton messen möchte

Daniel Riccardo will sich in Zukunft mit Formel-1-Weltmeister Lewis Hamilton messen – Der vierfache Champion ist eine Art Messlatte für den Australier

Red-Bull-Pilot Daniel Ricciardo will sich in der Formel 1 mit Weltmeister Lewis Hamilton messen. Der Brite habe sich mit seinem vierten Titel auf ein völlig neues Level gehoben, so der Australier. Daher sei Hamilton nun eine Messlatte für die Formel-1-Piloten. Außerdem sieht Ricciardo darin eine große Chance, etwas zu lernen.

"Nachdem ich in der Saison 2014 gegen Sebastian [Vettel] angetreten war, dachte ich, ein gutes Jahr gehabt zu haben", erklärt Ricciardo, der immer nach neuen Herausforderungen sucht. "Es hat mich in meiner Karriere wirklich weiter gebracht." Zudem habe der Red-Bull-Pilot in jenem Jahr eine Menge gelernt und seine Fähigkeiten verbessert.

"Es gibt noch zwei weitere Namen, die auf der Liste stehen: Fernando Alonso und Lewis Hamilton", erklärt Ricciardo. "Ich muss mich definitiv mit einem der beiden messen." Hamilton habe sich mit seinem vierten Formel-1-Titel zu einer Benchmark in der Königsklasse entwickelt. "Ich möchte mich nicht nur direkt mit ihm messen, sondern auch etwas von ihm lernen", so Ricciardo. "Wir werden sehen, was passieren wird."

Ricciardo, der in seiner Karriere 127 Formel-1-Starts hingelegt hat, zog in der aktuellen Saison gegen Hamilton in der Regel den Kürzeren. In Singapur, Österreich, Aserbaidschan und Monaco gelang es dem Red-Bull-Piloten aber, vor dem Weltmeister ins Ziel zu kommen. Das Saisonhighlight von Ricciardo war der Sieg auf dem Straßenkurs in Baku.

Bildergalerie: Daniel Ricciardo in Mexiko

In der Gesamtwertung liegt Ricciardo, bei noch zwei verbleibenden Rennen (Brasilien und Abu Dhabi) zurzeit mit 192 Punkten auf Platz vier. Während Valtteri Bottas für ihn auf Platz drei nicht mehr in Reichweite liegt, muss sich der Australier noch gegen Kimi Räikkönen verteidigen, der auf Platz fünf mit nur 14 Punkten Rückstand auf Rang fünf lauert. In Brasilien und Abu Dhabi kam Ricciardo in der vergangenen Saison auf den Plätzen acht und fünf ins Ziel.

Einen Kommentar schreiben
Kommentare anzeigen
Über diesen Artikel
Rennserien Formel 1
Fahrer Lewis Hamilton , Daniel Ricciardo
Teams Red Bull Racing , Mercedes
Artikelsorte News
Tags daniel ricciardo, f1, formel 1, lewis hamilton, messlatte, red bull, vergleich