Formel 1
Formel 1
10 Okt.
-
13 Okt.
Event beendet
24 Okt.
-
27 Okt.
Event beendet
01 Nov.
-
03 Nov.
Event beendet
14 Nov.
-
17 Nov.
Event beendet
28 Nov.
-
01 Dez.
Event beendet
Details anzeigen:

F1: Die TV-Übertragungszeiten von SRF, ORF und RTL für den GP von Russland

geteilte inhalte
kommentare
F1: Die TV-Übertragungszeiten von SRF, ORF und RTL für den GP von Russland
Autor:
, Motorsport.com Switzerland
Übersetzung: Michael Bieri, Motorsport.com Switzerland
25.09.2019, 07:44

An diesem Wochenende heisst Sotschi die F1 willkommen. Zuletzt gab es auf der Strecke auf dem ehemaligen Olympia-Gelände fünf Mercedes-Siegen in Folge.

Kimi Raikkonen, Ferrari SF71H
Kimi Raikkonen, Ferrari SF71H
Kimi Raikkonen, Ferrari SF71H
La partenza della gara
Lewis Hamilton, Mercedes-AMG F1 W09
Piloti e dignitari osservano l'inno nazionale in griglia di partenza
Valtteri Bottas, Mercedes AMG F1 W09, precede Lewis Hamilton, Mercedes AMG F1 W09, e Sebastian Vettel, Ferrari SF71H
Sebastian Vettel, Ferrari, osserva la gomma posteriore Pirelli della monoposto di Lewis Hamilton, Mercedes-AMG F1 W09, nel parco chiuso
Il vincitore della gara Lewis Hamilton, Mercedes AMG F1 festeggia con Valtteri Bottas, Mercedes AMG F1, George Russell, Mercedes AMG F1, e il team
Valtteri Bottas, Mercedes AMG F1, in griglia di partenza
Valtteri Bottas, Mercedes AMG F1, precede Lewis Hamilton, Mercedes AMG F1 e Sebastian Vettel, Ferrari SF71H
Valtteri Bottas, Mercedes AMG F1, riceve le congratulazioni per la pole da Sebastian Vettel, Ferrari

Nach dem Doppelsieg von Ferrari in Singapur reist die F1 direkt weiter nach Russland, wo die Erwartungen an die beiden Piloten der Roten nach drei Siegen in Folge natürlich erneut gross sind.

Allerdings ist der itealienische Rennstall bislang sieglos in Sotschi - auf der 5848 Meter langen Strecke, die seit 2014 im Kalender ist, stehen nur Mercedes-Triumphe zu Buche: Drei Mal konnte Lewis Hamilton gewinnen, je ein Mal Nico Rosberg und Valtteri Bottas, der in Sotschi immer gute Leistungen gezeigt hat. In der Deutschschweiz wird das Rennen von SRF, ORF, RTL, Nitro und Sky übertragen.

Weiterlesen:

 

Freitag, 27. September

1. freies Training: 10:00-11:30 Uhr (Nitro)

2. freies Training: 14:00-15:30 Uhr (Nitro, ORF1)

Samstag, 28. September

3. freies Training: 13:00-14:45 Uhr (RTL; Teilaufzeichnung)

Qualifying: 14:00-15:00 Uhr (SRF Zwei, ORF1, RTL)

Sonntag, 29. September

Großer Preis: 13:10 (SRF Zwei, ORF1, RTL)

 Dazu werden sämtliche Sessions von Sky übertragen.

Valtteri Bottas, Mercedes AMG F1, precede Lewis Hamilton, Mercedes AMG F1 e Sebastian Vettel, Ferrari SF71H

Valtteri Bottas, Mercedes AMG F1, precede Lewis Hamilton, Mercedes AMG F1 e Sebastian Vettel, Ferrari SF71H

Photo by: Steve Etherington / LAT Images

Nächster Artikel
Nico Hülkenberg: Saison 2013 beim Sauber-Team war ein Fehler

Vorheriger Artikel

Nico Hülkenberg: Saison 2013 beim Sauber-Team war ein Fehler

Nächster Artikel

"Trial and Error": Wie Ricciardo bei Renault in die Spur gefunden hat

"Trial and Error": Wie Ricciardo bei Renault in die Spur gefunden hat
Kommentare laden

Artikel-Info

Rennserie Formel 1
Event Sotschi
Ort Sochi Autodrom
Autor Antonio Russo