Formel 1
Formel 1
29 Aug.
-
01 Sept.
Event beendet
19 Sept.
-
22 Sept.
Event beendet
26 Sept.
-
29 Sept.
Event beendet
10 Okt.
-
13 Okt.
Event beendet
R
Mexiko-Stadt
24 Okt.
-
27 Okt.
1. Training in
7 Tagen
31 Okt.
-
03 Nov.
1. Training in
14 Tagen
14 Nov.
-
17 Nov.
1. Training in
28 Tagen
28 Nov.
-
01 Dez.
1. Training in
42 Tagen
Details anzeigen:

Fangio-Ferrari für 28 Millionen Dollar verkauft

geteilte inhalte
kommentare
Fangio-Ferrari für 28 Millionen Dollar verkauft
Autor:
Übersetzung: Petra Wiesmayer
11.12.2015, 13:50

Juan Manuel Fangios Ferrari aus dem Jahr 1956 wurde bei einer Auktion am Donnerstag für umgerechnet 25,5 Millionen Euro versteigert.

Der Ferrari 290 MM, mit dem der Argentinier an der Mille Miglia 1956 teilgenommen hatte, kam am Donnerstag beim Auktionshaus Sotheby's ebenso unter den Hammer wie ein Porsche aus dem Besitz von Rock-Legende Janis Joplin und ein Pontiac von Country-Sänger Roy Rogers.

Der Ferrari ist einer von nur 290 MMs, die gebaut wurden. In einem gewann Eugenio Castellotti 1956 die Mille Miglia. Fangio wurde damals Vierter.

1957 gewann Castellotti erneut, dieses Mal das 1.000-Kilometer-Rennen von Buenos Aires, bei dem er sich mit Luigi Musso und Masten Gregory abwechselte.

Das Fangio-Auto war zuletzt 34 Jahre lang im Besitz des Sammlers Pierre Bardinon.

Der neue Besitzer ist ein privater Sammler aus Europa, den Namen hält Sotheby's aber geheim.

Rennen, an denen der 290 MM teilnahm:
- XXIII Mille Miglia, 1956 - Juan Manuel Fangio – 4. Platz
- 1.000 Kilometer am Nürburgring, Deutschland, 1956 - Phil Hill, Ken Wharton, Olivier Gendebien, Alfonso de Portago – 3. Platz
- Grand Prix von Rouen-Les Essarts, Frankreich 1956 - Alfonso de Portago – 9. Platz
- Sportwagen-Grand-Prix, Schweden, 1956 - Wolfgang Graf Berghe von Trips, Peter Collins - 2. Platz
- 1.000 Kilometer von Buenos Aires, Argentinien, 1957 - Masten Gregory, Luigi Musso, Eugenio Castellotti – 1. Platz
- Grand Prix von Portugal, 1957 - Masten Gregory – 2. Platz
- Grand Prix von Spa-Francorchamps, Belgien, 1957 - Masten Gregory – 10. Platz
- Nassau Tourist Trophy, Bahamas, 1957 - Joakim Bonnier – 3. Platz
- Governor's Trophy, Bahamas, 1957 - Joakim Bonnier – 6. Platz
- Memorial Trophy, Bahamas, 1957 - Joakim Bonnier – 7. Platz
- Nassau Trophy, Bahamas, 1957 - Joakim Bonnier – 4. Platz
- Grand Prix von Kuba, Havanna, 1958 - Paul O'Shea, Manfredo Lippman – 6. Platz

Nächster Artikel
Verschwörung gegen Red Bull?

Vorheriger Artikel

Verschwörung gegen Red Bull?

Nächster Artikel

Formel-1-Techniker: Reglement 2017 für die Tonne?

Formel-1-Techniker: Reglement 2017 für die Tonne?
Kommentare laden