Felipe Massa

Felipe Massa beendet seine Formel-1-Karriere nach der Saison 2016

Der brasilianische Rennfahrer Felipe Massa hat seinen Rücktritt aus der Formel 1 zum Saisonende bekanntgegeben.

"Ich habe in den vergangenen Monaten viel über meine Zukunft nachgedacht und nun beschlossen, zum Jahresende die Formel 1 zu verlassen", sagt Massa.

"Vielleicht sieht man mich künftig wieder am Steuer eines Rennwagens, aber im Augenblick steht nur fest, dass ich bald viel Zeit haben werde, um meine nächsten Schritte zu planen."

Der Zeitpunkt seiner Rücktrittsankündigung sei übrigens kein Zufall. "Vor zehn Jahren hat ein Fahrer an gleicher Stelle seinen Abschied verkündet. Und dieser Fahrer hatte einen großen Einfluss auf meine Karriere – Michael Schumacher. Zehn Jahre danach teile ich meine Entscheidung mit."

Massa hatte seine Formel-1-Karriere 2002 bei Sauber begonnen und war von 2006 bis 2013 für Ferrari angetreten. Seit 2014 ist der 35-Jährige bei Williams unter Vertrag.

In seiner erfolgreichsten Saison 2008 belegte Massa hinter Lewis Hamilton den zweiten WM-Rang. 2009 überstand er einen schweren Unfall in Budapest nur knapp, kehrte zur Saison 2010 aber wieder in die Formel 1 zurück. An seine elf Siege bis 2009 konnte er jedoch nicht mehr anknüpfen.

Einen Kommentar schreiben
Kommentare anzeigen
Über diesen Artikel
Rennserien Formel 1
Fahrer Felipe Massa
Teams Williams
Artikelsorte News
Tags karriere, karriereende, rücktritt
Topic Felipe Massa