Fernando Alonso: 2017 muss McLaren-Honda wieder siegen

McLaren-Fahrer Fernando Alonso stellt anhand der jüngsten Fortschritte seines Teams einen klaren Fahrplan für die Formel-1-Saison 2017 auf.

"Nächstes Jahr wollen wir noch konkurrenzfähiger sein. Wir haben schon 2016 einen großen Schritt gemacht, aber es braucht einen weiteren großen Schritt. Denn wir müssen uns ausgehend vom letzten Platz in Q3 und ein paar Punkten steigern, sodass wir wieder um Podestplätze und um Siege kämpfen", sagt Alonso.

Der zweimalige Formel-1-Weltmeister zeigt sich zuversichtlich: "Ich denke, es ist möglich. Wir haben die notwendigen Voraussetzungen und auch die Expertise, um das zu schaffen. Ich habe es ja schon oft gesagt: Es ist nur eine Frage der Zeit, bis wir wieder siegen."

Den jüngsten Aufwärtstrend habe man auch Motorenpartner Honda zu verdanken, meint Alonso. "Die Ergebnisse stellen sich langsam ein, weil Honda kreativer wird, was das Design und die Entwicklung angeht." Der japanische Hersteller sei nun nicht mehr so konservativ wie zu Beginn des Projekts.

Einen Kommentar schreiben
Kommentare anzeigen
Über diesen Artikel
Rennserien Formel 1
Fahrer Fernando Alonso
Teams McLaren
Artikelsorte News