Formel 1
Formel 1
02 Juli
-
05 Juli
Nächster Event in
33 Tagen
16 Juli
-
19 Juli
Nächster Event in
47 Tagen
30 Juli
-
02 Aug.
Nächster Event in
61 Tagen
27 Aug.
-
30 Aug.
Nächster Event in
89 Tagen
03 Sept.
-
06 Sept.
Nächster Event in
96 Tagen
17 Sept.
-
20 Sept.
Nächster Event in
110 Tagen
24 Sept.
-
27 Sept.
Nächster Event in
117 Tagen
08 Okt.
-
11 Okt.
Nächster Event in
131 Tagen
22 Okt.
-
25 Okt.
Nächster Event in
145 Tagen
R
Mexiko-Stadt
29 Okt.
-
01 Nov.
Nächster Event in
152 Tagen
12 Nov.
-
15 Nov.
Nächster Event in
166 Tagen
26 Nov.
-
29 Nov.
Nächster Event in
180 Tagen
Details anzeigen:

Ferrari betont trotz Quali-Debakel: Das Update funktioniert!

geteilte inhalte
kommentare
Ferrari betont trotz Quali-Debakel: Das Update funktioniert!
Autor:
12.05.2019, 12:43

Ferrari-Teamchef Mattia Binotto macht die schwache Qualifying-Performance nicht am Upgrade fest: Das habe funktioniert, wie man an den Topspeeds sehen könne

Obwohl man extra ein geplantes Motoren-Upgrade vorgezogen hatte, war Ferrari im Qualifying zum Großen Preis von Spanien chancenlos. Mehr als acht Zehntelsekunden brummten die Silberpfeile der roten Konkurrenz am Samstag auf. "Gestern war definitiv eine Enttäuschung. Wir haben auf eine bessere Performance gehofft, aber das war nicht der Fall", hadert Teamchef Mattia Binotto.

Er würde jedoch nicht sagen, dass das vorgezogene Motoren-Update ein Fehler war und sucht die Schuld nicht darin: "Die Upgrades haben wie erwartet funktioniert, ich denke also nicht, dass man auf die Upgrades schauen sollte", so der Italiener, der den Beweis in den guten Topspeed-Werten sieht. Dort hatten Charles Leclerc und Sebastian Vettel nämlich die Plätze eins und zwei belegt.

"Das Paket hat gut funktioniert", so Binotto, "aber sicherlich nicht so gut, um mit ihnen (Mercedes; Anm. d. Red.) mitzuhalten. Sie sind sehr, sehr stark", muss er einräumen.

Trotzdem sieht er für das Rennen noch nicht alles verloren. Sollte Ferrari ein guter Start gelingen, dann sei auf dem überholfeindlichen Kurs etwas möglich: "Wenn wir das Glück haben und vor einen der Mercedes kommen, dann kann das Rennen anders werden", sagt er.

Mit Bildmaterial von LAT.

Nächster Artikel
Sainz am Funk "Darren" genannt: Was dahinter steckt

Vorheriger Artikel

Sainz am Funk "Darren" genannt: Was dahinter steckt

Nächster Artikel

LIVE Formel 1: GP von Spanien, Rennen

LIVE Formel 1: GP von Spanien, Rennen
Kommentare laden

Artikel-Info

Rennserie Formel 1
Event Barcelona
Autor Norman Fischer