Formel 1
Formel 1
12 März
-
15 März
FT1 in
16 Tagen
19 März
-
22 März
Nächster Event in
22 Tagen
02 Apr.
-
05 Apr.
Nächster Event in
36 Tagen
30 Apr.
-
03 Mai
Nächster Event in
64 Tagen
07 Mai
-
10 Mai
Nächster Event in
71 Tagen
R
Monte Carlo
21 Mai
-
24 Mai
Nächster Event in
85 Tagen
04 Juni
-
07 Juni
Nächster Event in
99 Tagen
11 Juni
-
14 Juni
Nächster Event in
106 Tagen
25 Juni
-
28 Juni
Nächster Event in
120 Tagen
02 Juli
-
05 Juli
Nächster Event in
127 Tagen
R
Silverstone
16 Juli
-
19 Juli
Nächster Event in
141 Tagen
30 Juli
-
02 Aug.
Nächster Event in
155 Tagen
27 Aug.
-
30 Aug.
Nächster Event in
183 Tagen
03 Sept.
-
06 Sept.
Nächster Event in
190 Tagen
17 Sept.
-
20 Sept.
Nächster Event in
204 Tagen
24 Sept.
-
27 Sept.
Nächster Event in
211 Tagen
08 Okt.
-
11 Okt.
Nächster Event in
225 Tagen
22 Okt.
-
25 Okt.
Nächster Event in
239 Tagen
R
Mexiko-Stadt
29 Okt.
-
01 Nov.
Nächster Event in
246 Tagen
12 Nov.
-
15 Nov.
Nächster Event in
260 Tagen
26 Nov.
-
29 Nov.
Nächster Event in
274 Tagen
Details anzeigen:

Ferrari-Präsentation Formel 1 2020 im Livestream

geteilte inhalte
kommentare
11.02.2020, 10:35

Kostenloser Livestream zum Launch des neuen Formel-1-Ferrari: Sehen Sie ab 18:30 Uhr die Präsentation des neuen Boliden von Sebastian Vettel und Charles Leclerc

Am Dienstagabend präsentiert Ferrari ab 18:30 Uhr in Teatro Valli in der Reggio Emilia, Italien, das neue Auto für die Formel-1-Saison 2020. Mit unserem kostenlosen Livestream verpassen Sie keine Sekunde des Launchs des neuen Boliden von Sebastian Vettel und Charles Leclerc.

Ferrari ist das erste der drei Top-Teams, welches sein Auto für die Formel 1 2020 vorstellt. Red Bull und Mercedes ziehen am Mittwoch beziehungsweise Freitag nach.

Gespannt darf man nicht nur darauf sein, wie der neue Formel-1-Ferrari aussieht. Auch die Bezeichnung des Autos, welches unter dem Projektnamen 671 entwickelt wurde, hat die Scuderia bisher noch nicht bekannt gegeben.

Ferrari möchte in der Formel-1-Saison 2020 wieder an die Spitze gelangen und die Siegessträhne von Mercedes durchbrechen. Die Scuderia wartet seit dem Titel von Kimi Räikkönen 2007 auf einen Gewinn der Fahrer-WM, seit 2008 konnte man auch keinen Konstrukteurstitel mehr holen.

Mit Bildmaterial von Motorsport Images.

Nächster Artikel
Klimaplan der Formel 1: Ross Brawn stellt erste Lösungen vor

Vorheriger Artikel

Klimaplan der Formel 1: Ross Brawn stellt erste Lösungen vor

Nächster Artikel

Formel-1-Live-Ticker: Ferrari zeigt die neue "Rote Göttin"

Formel-1-Live-Ticker: Ferrari zeigt die neue "Rote Göttin"
Kommentare laden