Formel 1
Formel 1
02 Juli
-
05 Juli
Event beendet
09 Juli
-
12 Juli
FT1 in
03 Stunden
:
09 Minuten
:
24 Sekunden
16 Juli
-
19 Juli
FT1 in
7 Tagen
R
Silverstone 2
06 Aug.
-
09 Aug.
FT1 in
28 Tagen
13 Aug.
-
16 Aug.
Nächster Event in
33 Tagen
27 Aug.
-
30 Aug.
Nächster Event in
47 Tagen
03 Sept.
-
06 Sept.
Nächster Event in
54 Tagen
Details anzeigen:

Ferrari schenkt Kimi Räikkönen sein letztes Formel-1-Siegerauto

geteilte inhalte
kommentare
Ferrari schenkt Kimi Räikkönen sein letztes Formel-1-Siegerauto
Autor:
29.05.2020, 14:34

Sonderzustellung für Kimi Räikkönen: Der Weltmeister von 2007 hat von Ferrari jenes Auto geschenkt bekommen, mit dem er in Austin 2018 seinen letzten Sieg feierte

Bei dieser Lieferung dürfte selbst dem "Iceman" warm ums Herz geworden sein: Ferrari stellte Kimi Räikkönen sein letztes Siegerauto vor die Haustür! Mit dem Ferrari SF71H überquerte der Finne beim Grand Prix von Amerika 2018 zum letzten Mal als Erster die Ziellinie. Es war zugleich sein einziger Sieg in der Saison.

Nun hat der Formel-1-Bolide einen Ehrenplatz in Räikkönens Garage in der Schweiz erhalten, umringt von seinen Motorrädern. Auf Instagram teilte der 40-Jährige am Freitag stolz einige Fotos und dankte der Scuderia für das besondere Geschenk.

Räikkönen erzielte mit Ferrari im Jahr 2007, seiner ersten Saison bei der Scuderia, seinen ersten und einzigen Weltmeistertitel. Es ist zugleich der derzeit letzte Titel unter den Fahrern für den Rennstall aus Maranello. Bis 2009 fuhr Räikkönen weiter Ferrari, nach zwei Jahren im Lotus kehrte er 2014 zu den Italienern zurück.

In fünf Saisons gelang ihm jedoch nur ein Sieg, eben der in Amerika 2018. Als Anerkennung für seine Verdienste überbrachte Ferrari ihm nun die Sonderzustellung. Auch nach dem Wechsel zu Alfa Romeo fühlt man sich Räikkönen noch eng verbunden.

In Verbindung mit seinem letzten Formel-1-Sieg hält der Finne übrigens zwei Rekorde. Das ist zum einen die längste Spanne zwischen zwei Siegen (Australien 2013 und Amerika 2018), nämlich 112 Rennen. Zum anderen verlängerte er die Zeit zwischen dem ersten Sieg (Malaysia 2003) und dem letzten auf 5.691 Tage.

Mit Bildmaterial von Motorsport Images.

Nächster Artikel
Erstes Video: Charles Leclerc fährt eine Runde in Vietnam in "F1 2020"

Vorheriger Artikel

Erstes Video: Charles Leclerc fährt eine Runde in Vietnam in "F1 2020"

Nächster Artikel

Claire Williams: Budgetobergrenze hätte niedriger sein können, aber ...

Claire Williams: Budgetobergrenze hätte niedriger sein können, aber ...
Kommentare laden

Artikel-Info

Rennserie Formel 1
Autor Juliane Ziegengeist