Football-Superstar Tom Brady: Lewis Hamilton sieht die Dinge etwas anders

Lewis Hamilton bekommt vor seinem sechsten WM-Titel Lob von Football-Legende Tom Brady, der die Besonderheit des Mercedes-Piloten herausstellt

Football-Superstar Tom Brady: Lewis Hamilton sieht die Dinge etwas anders

Wenn Lewis Hamilton am Sonntag seinen sechsten WM-Titel in der Formel 1 einfahren sollte, schließt er zu einer anderen Sportgröße auf: Football-Superstar Tom Brady. Der Quarterback hat in seiner Karriere sechsmal den Super Bowl gewonnen und gilt wie der Brite als herausragender Sportler seiner Zeit.

Vor dem Rennen in Austin hat Brady Hamilton für seine Einzigartigkeit gelobt: "Wenn man mit denen redet, die ihn kennen und gegen die er fährt, dann sieht er die Dinge etwas anders als alle anderen", sagt er. "Und das macht ihn so außergewöhnlich."

Bei Football-Spielern sei es genauso: Viele würden das gleiche machen, doch einer sehe die Dinge immer etwas anders. Und das ist für Brady einer der Schlüssel zum Erfolg. "Die Einzigartigkeit, die Konkurrenzfähigkeit und die Ausdauer helfen dir, da oben zu bleiben", sagt er.

Übrigens: Brady und Hamilton kennen sich nicht nur von den Rennen, bei denen der Football-Star vor Ort war. "Er ist mein Nachbar", verrät Brady. Hamilton wohnt eine Etage über Brady in einem Apartment-Haus in New York.

Mit Bildmaterial von LAT.

geteilte inhalte
kommentare
Chase Carey: Keine Deadline für neues Concorde-Agreement
Vorheriger Artikel

Chase Carey: Keine Deadline für neues Concorde-Agreement

Nächster Artikel

Haas: Neuer Frontflügel wird in Austin nicht eingesetzt

Haas: Neuer Frontflügel wird in Austin nicht eingesetzt
Kommentare laden