Formel 1
Formel 1
10 Okt.
-
13 Okt.
Event beendet
24 Okt.
-
27 Okt.
Event beendet
01 Nov.
-
03 Nov.
Event beendet
14 Nov.
-
17 Nov.
Event beendet
28 Nov.
-
01 Dez.
Event beendet
Details anzeigen:

Formel 1 2018: Wechselt Ferrari-Mann Sebastian Vettel zu Mercedes?

geteilte inhalte
kommentare
Formel 1 2018: Wechselt Ferrari-Mann Sebastian Vettel zu Mercedes?
Autor:
30.04.2017, 08:09

Die Gerüchteküche brodelt: Schließt sich der viermalige Formel-1-Weltmeister Sebastian Vettel zur Formel-1-Saison 2018 dem Mercedes-Werksteam an?

Sebastian Vettel, Ferrari SF70H
Sebastian Vettel, Ferrari SF70H
Sebastian Vettel, Ferrari SF70H
Toto Wolff, Sportchef, Mercedes AMG F1
Sebastian Vettel, Ferrari SF70H
Sebastian Vettel, Ferrari SF70H

Das ist zumindest Gegenstand von Spekulationen am Rande des Grand Prix von Russland in Sochi.

Doch Mercedes-Sportchef Toto Wolff wiegelt ab: "Da ist nichts dran", sagt er bei Sky.

Man unterhalte sich zwar mit Vettel, aber nicht über eine mögliche Zusammenarbeit im Silberpfeil-Rennstall, so der Österreicher. "Die Gespräche, die wir mit Sebastian führen, sind auf freundschaftlicher Ebene."

"Ich glaube, Sebastian ist an einem guten Platz. Im Moment sitzt er im schnellsten Auto. Da steigt man auch nicht so schnell aus, denke ich."

Die entsprechenden Gerüchte seien der "Silly Season" der Formel 1 zuzuordnen.

Mercedes hatte erst zur Formel-1-Saison 2017 den bisherigen Williams-Piloten Valtteri Bottas ins Team geholt, nachdem Formel-1-Weltmeister Nico Rosberg unmittelbar nach seinem Titelgewinn 2016 überraschend zurückgetreten war.

Vettel hatte nach 6 Formel-1-Saisons mit Red Bull Racing zur Formel-1-Saison 2015 den Wechsel zu Ferrari gewagt. Mit dem italienischen Traditionsteam hat der Deutsche bisher 5 Siege erzielt und die WM-Positionen 3 und 4 belegt. In der F1-Saison 2017 führt Vettel nach 3 Rennen in der Fahrerwertung.

Nächster Artikel
Sauber und Honda bestätigen Motorendeal in der Formel 1 für 2018

Vorheriger Artikel

Sauber und Honda bestätigen Motorendeal in der Formel 1 für 2018

Nächster Artikel

Formel 1 2018: McLaren dementiert Wechsel von Honda zu Mercedes

Formel 1 2018: McLaren dementiert Wechsel von Honda zu Mercedes
Kommentare laden