Formel 1
Formel 1
12 März
-
15 März
FT1 in
16 Tagen
19 März
-
22 März
Nächster Event in
22 Tagen
02 Apr.
-
05 Apr.
Nächster Event in
36 Tagen
30 Apr.
-
03 Mai
Nächster Event in
64 Tagen
07 Mai
-
10 Mai
Nächster Event in
71 Tagen
R
Monte Carlo
21 Mai
-
24 Mai
Nächster Event in
85 Tagen
04 Juni
-
07 Juni
Nächster Event in
99 Tagen
11 Juni
-
14 Juni
Nächster Event in
106 Tagen
25 Juni
-
28 Juni
Nächster Event in
120 Tagen
02 Juli
-
05 Juli
Nächster Event in
127 Tagen
R
Silverstone
16 Juli
-
19 Juli
Nächster Event in
141 Tagen
30 Juli
-
02 Aug.
Nächster Event in
155 Tagen
27 Aug.
-
30 Aug.
Nächster Event in
183 Tagen
03 Sept.
-
06 Sept.
Nächster Event in
190 Tagen
17 Sept.
-
20 Sept.
Nächster Event in
204 Tagen
24 Sept.
-
27 Sept.
Nächster Event in
211 Tagen
08 Okt.
-
11 Okt.
Nächster Event in
225 Tagen
22 Okt.
-
25 Okt.
Nächster Event in
239 Tagen
R
Mexiko-Stadt
29 Okt.
-
01 Nov.
Nächster Event in
246 Tagen
12 Nov.
-
15 Nov.
Nächster Event in
260 Tagen
26 Nov.
-
29 Nov.
Nächster Event in
274 Tagen
Details anzeigen:

Formel 1 2020: Racing Point verkündet Präsentationstermin

geteilte inhalte
kommentare
Formel 1 2020: Racing Point verkündet Präsentationstermin
Autor:
23.01.2020, 07:32

Der ehemalige Force-India-Rennstall wird seinen neuen Boliden für die Saison 2020 später als alle bisher bekannten Termine vorstellen - Enthüllung in Österreich

Racing Point hat als sechstes Team seinen Präsentationstermin für die neue Formel-1-Saison 2020 verkündet. Der ehemalige Force-India-Rennstall wird sein Auto am 17. Februar vorstellen und damit so spät, wie kein anderes Team bislang. Alle fünf bisher bekannten Termine liegen zwischen dem 11. und 14. Februar.

Der Name des neuen Fahrzeugs ist noch nicht bekannt, es könnte jedoch auf RP20 hinauslaufen, wenn man dem Schema des Vorjahres folgt. Es ist aber davon auszugehen, dass der Bolide weiter im markanten Pink unterwegs sein wird, weil BWT als Hauptsponsor bleibt und man das Auto sogar in deren Hauptquartier im österreichischen Mondsee enthüllen wird.

Für das Team werden auch 2020 Sergio Perez und Lance Stroll in das Lenkrad greifen. Die Testfahrten beginnen am 19. Februar, zwei Tage nach der Präsentation.

Mit Bildmaterial von Racing Point.

Nächster Artikel
Nächster Anwärter: Argentinien träumt von Formel-1-Rückkehr

Vorheriger Artikel

Nächster Anwärter: Argentinien träumt von Formel-1-Rückkehr

Nächster Artikel

Ex-Mercedes-Boss: Schumacher war "väterlich" zu Nico Rosberg

Ex-Mercedes-Boss: Schumacher war "väterlich" zu Nico Rosberg
Kommentare laden

Artikel-Info

Rennserie Formel 1
Autor Norman Fischer