Sign up for free

  • Get quick access to your favorite articles

  • Manage alerts on breaking news and favorite drivers

  • Make your voice heard with article commenting.

Motorsport prime

Discover premium content
Anmelden

Edition

Switzerland
Fotostrecke
Formel 1 Formel-1-Autos 2022: Präsentation Ferrari F1-75

Formel 1 2022: Der neue Ferrari F1-75 von Leclerc und Sainz

Der Neuwagen von Charles Leclerc und Carlos Sainz für die Formel-1-Saison 2022: Erste Bilder und Details zum Ferrari F1-75

Ferrari F1-75
Ferrari F1-75
Er ist da: Der Ferrari F1-75 von Charles Leclerc und Carlos Sainz für die Formel-1-Saison 2022! Und hier sind weitere Bilder ...
Ferrari F1-75
Sofort fällt an diesem Neuwagen die Nasenkonstruktion auf. Sie unterscheidet sich deutlich von den bisher gezeigten Konkurrenz-Lösungen und ...
Ferrari F1-75
... läuft zur Spitze hin deutlich schmaler zu als die Nasen anderer Fahrzeuge für die Formel-1-Saison 2022. Damit hat Ferrari also einen bisher einzigartigen Weg gewählt, der ...
Ferrari F1-75
... in der Seitenansicht noch einmal gut zu erkennen ist. Ebenfalls neu: Der in Schwarz gehaltene Frontflügel und der ...
Ferrari F1-75
... ebenfalls in Schwarz gehaltene Heckflügel. Völlig neu ist dieses Design aber nicht: Ferrari ist schon ...
Nigel Mansell, Ferrari 641/2
... in den 1980er- und 1990er-Jahren mit rotem Auto und schwarzen Flügeln angetreten, wie hier zu erkennen am Beispiel des Ferrari 641 aus der Saison 1990 mit Nigel Mansell am Steuer. Doch zurück zum aktuellen F1-75 und ...
Ferrari F1-75
... dessen besonders geförmten Seitenkästen, die hier nur im Ansatz zu sehen sind. Eine Detailaufnahme aber ...
Ferrari F1-75
... zeigt von hinten nach vorne blickend: Die Seitenkästen weisen außen eine Art "Bügel" auf und einen starken Einschnitt in Richtung Automitte, dazu diverse Kühlschlitze, wie sie auch Aston Martin bereits umgesetzt hat. Und ...
Ferrari F1-75
... im Vergleich zur Konkurrenz setzt Ferrari auf eine sehr kleine Airbox über dem Cockpit und auf sehr große Lufteinlässe in den Seitenkästen. Die sind flach und breit gehalten, bei Aston Martin zum Beispiel sind sie nahezu quadratisch. Was bei Ferrari ...
Ferrari F1-75
... natürlich ebenfalls immer beachtenswert ist, sind die weiteren Farben: Das Rot kommt dieses Jahr dunkler daher als in der Saison 2021, erinnert leicht an den Burgund-Farbton vom 1.000-Rennen-Jubiläum 2020 in Mugello. Und was noch auffällt ...
Ferrari F1-75
... ist, dass sämtliche Verweise auf Tabakkonzern Philip Morris verschwunden sind, auch das Logo von Mission Winnow. Nach mehreren Jahrzehnten ist die Partnerschaft vor der Saison 2022 ausgelaufen und nicht mehr verlängert worden. Einen neuen Look ...
Charles Leclerc und Carlos Sainz Jr.
... hat Ferrari auch den Fahrern verpasst. Auch die Overalls sind jetzt nicht nur in Rot, sondern auch in Schwarz gehalten, passend zum Auto. Die Cockpitbesetzung bleibt gleich: Leclerc und Sainz sind die Stammfahrer 2022 und ...
Die Ersatzfahrer und Nachwuchsfahrer von Ferrari
... in der Riege der Test- und Ersatzfahrer steht Haas-Stammfahrer Mick Schumacher als Mitglied der Ferrari-Nachwuchsakademie ebenfalls mit auf dem Gruppenbild, ganz links.
Ferrari SF21
Zum Vergleich: Der Ferrari SF21 aus der Formel-1-Saison 2021.
14

Be part of Motorsport community

Join the conversation
Vorheriger Artikel Ferraris radikale Idee: F1-75 mit modularer Nase!
Nächster Artikel Offiziell: Otmar Szafnauer wird neuer Teamchef von Alpine

Top Comments

Es sind noch keine Kommentare vorhanden. Warum schreiben Sie nicht einen?

Sign up for free

  • Get quick access to your favorite articles

  • Manage alerts on breaking news and favorite drivers

  • Make your voice heard with article commenting.

Motorsport prime

Discover premium content
Anmelden

Edition

Switzerland