Formel 1 Brasilien 2018: Bestzeit für Vettel im Abschlusstraining

geteilte inhalte
kommentare
Formel 1 Brasilien 2018: Bestzeit für Vettel im Abschlusstraining
Autor: Christian Nimmervoll
10.11.2018, 15:03

Mercedes gibt ohne "Wunderfelgen"-Konfiguration die Führung wieder ab: Sebastian Vettel im dritten Training um 0,2 Sekunden schneller als Lewis Hamilton

Sebastian Vettel (Ferrari) hat im dritten Freien Training zum Grand Prix von Brasilien in 1:07.948 Minuten die Bestzeit aufgestellt. Auf durchgehend trockener Strecke verwies der Deutsche die Mercedes-Piloten Lewis Hamilton und Valtteri Bottas um 0,217 beziehungsweise 0,517 Sekunden auf die Plätze zwei und drei. 

Weiterlesen:

Mercedes, so berichtet 'auto motor und sport', fährt am Samstag wieder mit einer konventionellen Felgenkonfiguration, sprich ohne die zuletzt heiß diskutierten Kühlungslöcher in den Distanzscheiben. Prompt war Vettel schneller.

Red Bull belegte die Positionen fünf und sechs. Max Verstappen (+0,785) war mit dem Einlenkverhalten unzufrieden.

Nico Hülkenberg (Renault) belegte nach seinem Crash am Freitag den elften Platz.

Seite neu laden: Ausführlicher Trainingsbericht folgt in Kürze an dieser Stelle!

Nächster Artikel
Gleicher Unterboden wie Ferrari? Die Hintergründe der Haas-Disqualifikation

Vorheriger Artikel

Gleicher Unterboden wie Ferrari? Die Hintergründe der Haas-Disqualifikation

Nächster Artikel

GP von Brazilien: Das Qualifying im Formel-1-Liveticker

GP von Brazilien: Das Qualifying im Formel-1-Liveticker
Kommentare laden