Formel-1-Fahrer: Von Toro Rosso zu Red Bull Racing - und vielleicht auch wieder zurück...

Sebastian Vettel, Daniel Ricciardo, Daniil Kvyat und Max Verstappen verdienten sich ihre Sporen in der Formel 1 bei Toro Rosso, bevor sie zu Red Bull Racing kamen. Unsere Fotostrecke zeigt die Stationen der bisherigen Karrieren der Vier.

Viel Spaß beim Durchblättern!

2007 - Grand Prix von China: Sebastian Vettel, Scuderia Toro Rosso STR2

2007 - Grand Prix von China: Sebastian Vettel, Scuderia Toro Rosso STR2
1/20

In seinem sechsten Rennen mit Toro Rosso wird Sebastian Vettel Vierter. Am Ende des Jahres ist er 14. der Fahrerwertung.

2008 - Grand Prix von Italien: Sebastian Vettel, Scuderia Toro Rosso STR3

2008 - Grand Prix von Italien: Sebastian Vettel, Scuderia Toro Rosso STR3
2/20

Erster Sieg in der Formel 1 in Monza. Mit insgesamt neun Platzierungen in den Top Ten ist Vettel am Ende des Jahres Achter der Fahrerwertung.

2009 - Grand Prix von Großbritannien: Sebastian Vettel, Red Bull Racing RB5

2009 - Grand Prix von Großbritannien: Sebastian Vettel, Red Bull Racing RB5
3/20

Zweiter von vier Saisonsiegen im ersten Jahr bei Red Bull Racing in Silverstone. Mit drei weiteren Siegen und vier Podiumsbesuchen ist Vettel am Ende des Jahres Meisterschaftszweiter.

2010 - Grand Prix von Abu Dhabi: Sebastian Vettel, Red Bull Racing RB6

2010 - Grand Prix von Abu Dhabi: Sebastian Vettel, Red Bull Racing RB6
4/20

Sebastian Vettel feiert seine erste Weltmeisterschaft mit Red Bull Racing.

2011 - Grand Prix von Australien: Sebastian Vettel, Red Bull Racing RB7

2011 - Grand Prix von Australien: Sebastian Vettel, Red Bull Racing RB7
5/20

Erster von insgesamt elf Siegen auf dem Weg zum zweiten WM-Titel.

2012 - Grand Prix von Singapur: Sebastian Vettel, Red Bull Racing RB8

2012 - Grand Prix von Singapur: Sebastian Vettel, Red Bull Racing RB8
6/20

Erster Sieg beim Nachtrennen, der zweite von insgesamt fünf Siegen in dem Jahr ... auf dem Weg zum dritten Titel in Folge.

2013 - Grand Prix von Deutschland: Sebastian Vettel, Red Bull Racing RB9

2013 - Grand Prix von Deutschland: Sebastian Vettel, Red Bull Racing RB9
7/20

Erster Sieg beim Heimrennen am Nürburgring - vierter Titel am Ende des Jahres.

2014 - Grand Prix von Australien: Sebastian Vettel, Red Bull Racing RB10

2014 - Grand Prix von Australien: Sebastian Vettel, Red Bull Racing RB10
8/20

Erster von drei Ausfällen der Saison beim ersten Rennen des Jahres. Kein Sieg und nur Platz fünf der Fahrerwertung am Ende des Jahres.

2015 - Grand Prix von Malaysia: Sebastian Vettel, Scuderia Ferrari SF15-T

2015 - Grand Prix von Malaysia: Sebastian Vettel, Scuderia Ferrari SF15-T
9/20

Erster Sieg in Rot für Ferrari in Sepang. Nach zwei weiteren Siegen und zehn Platzierungen auf dem Podium wird Vettel WM-Dritter.

2016 - Grand Prix von Russland: Sebastian Vettel, Scuderia Ferrari SF16-T

2016 - Grand Prix von Russland: Sebastian Vettel, Scuderia Ferrari SF16-T
10/20

Zweiter Ausfall im vierten Rennen nach zwei Kollisionen mit Daniil Kvyat.

2012 - Grand Prix von Australien: Daniel Ricciardo, Scuderia Toro Rosso STR7

2012 - Grand Prix von Australien: Daniel Ricciardo, Scuderia Toro Rosso STR7
11/20

Daniel Ricciardo wird im ersten Rennen mit Toro Rosso Neunter und nach nur fünf weiteren Top-10-Platzierungen 18. der WM-Wertung.

2013 - Grand Prix von Brasilien: Daniel Ricciardo, Scuderia Toro Rosso STR 8

2013 - Grand Prix von Brasilien:  Daniel Ricciardo, Scuderia Toro Rosso STR 8
12/20

Siebte Top-10-Platzierung des Jahres im letzten Saisonrennen und Platz 14 der Fahrerwertung.

2014 - Grand Prix von Kanada: Daniel Ricciardo, Red Bull Racing RB10

2014 - Grand Prix von Kanada: Daniel Ricciardo, Red Bull Racing RB10
13/20

Daniel Ricciardo feiert in Montreal seinen ersten Sieg in der Formel 1 mit seinem Teamkollegen Sebastian Vettel. Mit zwei Siegen und 13 Platzierungen in den Top Ten ist er am Ende des Jahres Dritter der Fahrerwertung.

2015 - Grand Prix von Singapur: Daniel Ricciardo, Red Bull Racing RB 11

2015 - Grand Prix von Singapur: Daniel Ricciardo, Red Bull Racing RB 11
14/20

Daniel Ricciardo feiert Platz zwei auf dem Podium. Mit nur zwei Platzierungen auf dem Podium ist er am Ende des Jahres Achter der Fahrewertung.

2016 - Grand Prix von China: Daniel Ricciardo, Red Bull Racing RB12

2016 - Grand Prix von China: Daniel Ricciardo, Red Bull Racing RB12
15/20

Der dritte vierte Platz im dritten Saisonrennen.

2014 - Grand Prix von Australien: Daniil Kvyat, Scuderia Toro Rosso STR9

2014 - Grand Prix von Australien: Daniil Kvyat, Scuderia Toro Rosso STR9
16/20

Platz neun im ersten Rennen für Toro Rosso. Im Laufe des Jahres folgen noch weitere vier Top-10-Platzierungen und am Ende des Jahres ist Daniil Kvyat 15. der Fahrerwertung.

2015 - Grand Prix von Ungarn: Daniil Kvyat, Red Bull Racing RB11

2015 - Grand Prix von Ungarn: Daniil Kvyat, Red Bull Racing RB11
17/20

Nach nur einem Jahr in der Königsklasse wird Daniil Kvyat als Ersatz für Sebastian Vettel zu Red Bull Racing befördert. In Ungarn feiert er sein erstes Podium in der Formel 1: Platz zwei. Am Ende des Jahres ist er Siebter der Fahrerwertung.

2016 - Grand Prix von Russland: Daniil Kvyat, Red Bull Racing RB12

2016 - Grand Prix von Russland: Daniil Kvyat, Red Bull Racing RB12
18/20

Beim Heimrennen in Sochi fährt Kvyat gleich zwei Mal auf Sebastian Vettel auf und wird trotz Platz drei in China bei Red Bull Racing vor die Tür und zu Toro Rosso zurückversetzt.

2015 - Grand Prix von Abu Dahabi: Max Verstappen, Scuderia Toro Rosso STR10

2015 - Grand Prix von Abu Dahabi: Max Verstappen, Scuderia Toro Rosso STR10
19/20

Der mit 18 Jahren jüngste Formel-1-Pilot aller Zeiten wird in seinem ersten Jahr mit zehn Platzierungen in den Punkterängen 12. der Fahrerwertung.

2016 - Grand Prix von Spanien: Max Verstappen, Red Bull Racing RB12

2016 - Grand Prix von Spanien: Max Verstappen, Red Bull Racing RB12
20/20

Nach dem Rauswurf von Daniil Kvyat wird Verstappen überraschend befördert. Der 18-Jährige fährt ab sofort für das ehemalige Weltmeisterteam Red Bull Racing. Kvyat übernimmt den Platz des Holländers beim Nachwuchsteam Toro Rosso.

Einen Kommentar schreiben
Kommentare anzeigen
Über diesen Artikel
Rennserien Formel 1
Fahrer Sebastian Vettel , Daniel Ricciardo , Daniil Kwjat , Max Verstappen
Teams Toro Rosso , Red Bull Racing
Artikelsorte Fotostrecke