Formel 1
Formel 1
12 März
-
15 März
Nächster Event in
42 Tagen
19 März
-
22 März
Nächster Event in
49 Tagen
02 Apr.
-
05 Apr.
Nächster Event in
63 Tagen
16 Apr.
-
19 Apr.
Nächster Event in
77 Tagen
30 Apr.
-
03 Mai
Nächster Event in
91 Tagen
07 Mai
-
10 Mai
Nächster Event in
98 Tagen
R
Monte Carlo
21 Mai
-
24 Mai
Nächster Event in
112 Tagen
04 Juni
-
07 Juni
Nächster Event in
126 Tagen
11 Juni
-
14 Juni
Nächster Event in
133 Tagen
25 Juni
-
28 Juni
Nächster Event in
147 Tagen
02 Juli
-
05 Juli
Nächster Event in
154 Tagen
R
Silverstone
16 Juli
-
19 Juli
Nächster Event in
168 Tagen
30 Juli
-
02 Aug.
Nächster Event in
182 Tagen
27 Aug.
-
30 Aug.
Nächster Event in
210 Tagen
03 Sept.
-
06 Sept.
Nächster Event in
217 Tagen
17 Sept.
-
20 Sept.
Nächster Event in
231 Tagen
24 Sept.
-
27 Sept.
Nächster Event in
238 Tagen
08 Okt.
-
11 Okt.
Nächster Event in
252 Tagen
22 Okt.
-
25 Okt.
Nächster Event in
266 Tagen
R
Mexiko-Stadt
29 Okt.
-
01 Nov.
Nächster Event in
273 Tagen
12 Nov.
-
15 Nov.
Nächster Event in
287 Tagen
26 Nov.
-
29 Nov.
Nächster Event in
301 Tagen
Details anzeigen:

Formel 1 in Hollywood: Fan-Festival auf dem "Walk of Fame"

geteilte inhalte
kommentare
Formel 1 in Hollywood: Fan-Festival auf dem "Walk of Fame"
Autor:
19.09.2019, 14:11

Am 30. Oktober werden Mercedes, Red Bull und Renault in Los Angeles Gas geben - Auf dem Hollywood-Boulevard inszeniert sich die Königsklasse

Die Formel 1 veranstaltet am 30. Oktober ein Fan-Festival in Los Angeles. Mercedes, Red Bull und Renault sind mit Valtteri Bottas, Max Verstappen und Daniel Ricciardo vertreten. Auf dem Hollywood-Boulevard werden die Formel-1-Piloten Gas gegeben. Zeitlich fällt das Festival auf den Mittwoch zwischen den Rennen in Mexiko und den USA.

Nach Chicago und Miami will die Formel 1 nun die dritte US-Metropole mit einem Festival erobern. Diesmal werden gleich drei Teams Demorunden in Formel-1-Boliden vorführen und so versuchen, das traditionell schwierige US-Publikum für die Königsklasse zu begeistern.

Die drei Aushängeschilder werden direkt auf dem berühmten Hollywood-Boulevard, der für Sehenswürdigkeiten und Museen der Film- und Entertainment-Branche bekannt ist, Gas geben. Dadurch soll die Attraktion Formel 1 einem größeren Publikum zugänglich gemacht werden. Der Eintritt ist frei.

Schon am 29. Oktober wird das Festival mit der Eröffnung einer Automobil-Austellung ("Hollywood Ride of Fame") beginnen. Darin werden viele Formel-1- und andere ikonische Autos zu sehen sein. Sean Bratches, Marketingchef der Formel 1, hofft durch diese Initiative mehr Fans an die Rennstrecke zu locken.

"Wir freuen uns darauf, in die Vereinigten Staaten zurückzukehren. LA ist eine großartige Stadt, bekannt für das Showbiz. Daher sind wir besonders erfreut, die Formel 1 auf dem Walk of Fame in Hollywood zu sehen." Bratches ergänzt: "Es ist sehr wichtig, dass die Fans die Formel 1 in den Stadtzentren erleben und dass wir zeigen, was wir dem US-Markt anbieten können."

Mit Bildmaterial von LAT.

Nächster Artikel
Teamchef Steiner erklärt: Deswegen zog Haas Grosjean Hülkenberg vor

Vorheriger Artikel

Teamchef Steiner erklärt: Deswegen zog Haas Grosjean Hülkenberg vor

Nächster Artikel

Daniel Ricciardo: Wird Singapur für Vettel zum Wendepunkt?

Daniel Ricciardo: Wird Singapur für Vettel zum Wendepunkt?
Kommentare laden

Artikel-Info

Rennserie Formel 1
Autor Maria Reyer