Formel 1 in Mexiko: Max Verstappen Schnellster im Abschlusstraining

geteilte inhalte
kommentare
Formel 1 in Mexiko: Max Verstappen Schnellster im Abschlusstraining
Autor: Mario Fritzsche
29.10.2016, 16:01

Max Verstappen (Red Bull) drückt die Mexiko-Bestmarke im 3. Training weiter nach unten, während Tabellenführer Nico Rosberg einmal mehr Rückstand hat.

Max Verstappen, Red Bull Racing RB12
Verbremser: Lewis Hamilton, Mercedes AMG F1 W07 Hybrid
Valtteri Bottas, Williams FW38
Sebastian Vettel, Ferrari SF16-H
Nico Hülkenberg, Sahara Force India F1 VJM09

Nach Bestzeiten von Lewis Hamilton (Mercedes) und Sebastian Vettel (Ferrari) in den beiden Freitagstrainings zum Grand Prix von Mexiko war es im 60-minütigen Samstagstraining Red-Bull-Pilot Max Verstappen, der auf Platz 1 notiert wurde. In 1:19,137 Minuten fuhr der Niederländer klar neue Wochenend-Bestzeit.

Bildergalerie: Formel 1 in Mexico City

Verstappens direkter Verfolger war der auf WM-Rang 2 liegende Mercedes-Pilot Hamilton mit einem Rückstand von 0,094 Sekunden.

Daniel Ricciardo (Red Bull), WM-Spitzenreiter Nico Rosberg (Mercedes) und Valtteri Bottas (Williams) rundeten die Top 5 ab. Rosbergs Rückstand auf die Spitze betrug eine knappe halbe Sekunde.

Ferrari-Pilot Vettel reihte sich auf Platz 6 ein. Kimi Räikkönen im anderen Ferrari, Felipe Massa (Williams), Nico Hülkenberg (Force India) und Carlos Sainz Jr. (Toro Rosso) machten die Top 10 der letzten Session vor dem Qualifying komplett.

Ergebnis: 3. Freies Training zum Grand Prix von Mexiko

Nächster Formel 1 Artikel
Formel-1-Technik: Neuerungen beim Grand Prix von Mexiko

Previous article

Formel-1-Technik: Neuerungen beim Grand Prix von Mexiko

Next article

Formel 1 in Mexiko: Lewis Hamilton erobert die Pole-Position

Formel 1 in Mexiko: Lewis Hamilton erobert die Pole-Position
Load comments