Formel 1
Formel 1
02 Juli
-
05 Juli
Event beendet
09 Juli
-
12 Juli
FT2 in
01 Stunden
:
49 Minuten
:
45 Sekunden
16 Juli
-
19 Juli
FT1 in
6 Tagen
R
Silverstone 2
06 Aug.
-
09 Aug.
FT1 in
27 Tagen
13 Aug.
-
16 Aug.
Nächster Event in
33 Tagen
27 Aug.
-
30 Aug.
Nächster Event in
47 Tagen
03 Sept.
-
06 Sept.
Nächster Event in
54 Tagen
Details anzeigen:

Formel-1-Launches 2020: Datum und Zeitplan zur Präsentation des Mercedes

geteilte inhalte
kommentare
Formel-1-Launches 2020: Datum und Zeitplan zur Präsentation des Mercedes
13.02.2020, 17:51

Mercedes stellt am Freitag seinen neuen Boliden für die Formel-1-Saison vor - Alle Informationen rund um den Launch des W11

Die große Formel-1-Launchwoche neigt sich dem Ende zu. Doch auch am Freitag stehen noch einmal zwei Fahrzeug-Präsentationen auf dem Programm. Mercedes macht am Morgen den Anfang und stellt ab 9:30

Uhr Fotos seines neuen Fahrzeugs zur Verfügung, bevor später Lewis Hamilton und Valtteri Bottas noch auf die Strecke gehen. Hier erfährst du alle Informationen, die du zum Launch wissen musst.

Team: Mercedes

Datum: 14. Februar 2020, 9:30 Uhr, Online-Präsentation um 10:30 Uhr

Ort: Silverstone

Auto: Mercedes F1 W11 EQ Performance

Fahrer: Lewis Hamilton, Valtteri Bottas

Livestream: YouTube, Facebook, Twitter

Achtung: Erste Render-Bilder werden um 9:30 Uhr veröffentlicht, eine Online-Präsentation mit Fahrer und Teamchef findet um 10:30 Uhr im Livestream statt.

Wir halten dich zudem in unserem Live-Ticker und mit detaillierten Artikeln den ganzen Tag über auf dem Laufenden. Dazu zählen neben dem klassischen Launch-Bericht auch Aussagen von Lewis Hamilton, Valtteri Bottas und Teamchef Toto Wolff sowie alle Daten zum neuen Mercedes W11.

Erste Bilder des neuen Fahrzeugs kannst du ebenfalls direkt nach Veröffentlichung auf Motorsport.com finden. Um 12 Uhr und um 14 Uhr folgen zudem Fotos von der Rennstrecke mit Bottas und Hamilton.

Mercedes hatte bereits am Montag die neue Lackierung für die Saison 2020 zusammen mit dem neuen Großsponsor Ineos vorgestellt.

Mit Bildmaterial von Mercedes F1 Team.

Nächster Artikel
McLaren-Technikchef: Was wirklich neu ist am MCL35

Vorheriger Artikel

McLaren-Technikchef: Was wirklich neu ist am MCL35

Nächster Artikel

Gewerkschaft will streiken: Melbourne droht Verkehrschaos

Gewerkschaft will streiken: Melbourne droht Verkehrschaos
Kommentare laden

Artikel-Info

Rennserie Formel 1