Formel-1-Showrun vor 130.000: Sergio Perez heizt Fans in Mexiko-Stadt ein

Mit einem Showrun auf den Straßen der Hauptstadt hat Lokalmatador Sergio Perez die Fans auf den Grand Prix von Mexiko der Formel 1 eingestimmt

Sergio Pérez. Red Bull ShowRun CDMX
Sergio Pérez. Red Bull ShowRun CDMX
1/13

Foto: : Bernardo Maldonado

Sergio Pérez. Red Bull ShowRun CDMX
Sergio Pérez. Red Bull ShowRun CDMX
2/13

Foto: : Bernardo Maldonado

Sergio Pérez. Red Bull ShowRun CDMX
Sergio Pérez. Red Bull ShowRun CDMX
3/13

Foto: : Bernardo Maldonado

Sergio Pérez. Red Bull ShowRun CDMX
Sergio Pérez. Red Bull ShowRun CDMX
4/13

Foto: : Bernardo Maldonado

Sergio Pérez. Red Bull ShowRun CDMX
Sergio Pérez. Red Bull ShowRun CDMX
5/13

Foto: : Bernardo Maldonado

Sergio Pérez. Red Bull ShowRun CDMX
Sergio Pérez. Red Bull ShowRun CDMX
6/13

Foto: : Bernardo Maldonado

Sergio Pérez. Red Bull ShowRun CDMX
Sergio Pérez. Red Bull ShowRun CDMX
7/13

Foto: : Bernardo Maldonado

Sergio Pérez. Red Bull ShowRun CDMX
Sergio Pérez. Red Bull ShowRun CDMX
8/13

Foto: : Bernardo Maldonado

Sergio Pérez. Red Bull ShowRun CDMX
Sergio Pérez. Red Bull ShowRun CDMX
9/13

Foto: : Bernardo Maldonado

Sergio Pérez. Red Bull ShowRun CDMX
Sergio Pérez. Red Bull ShowRun CDMX
10/13

Foto: : Bernardo Maldonado

Sergio Pérez. Red Bull ShowRun CDMX
Sergio Pérez. Red Bull ShowRun CDMX
11/13

Foto: : Bernardo Maldonado

Sergio Pérez. Red Bull ShowRun CDMX
Sergio Pérez. Red Bull ShowRun CDMX
12/13

Foto: : Bernardo Maldonado

Sergio Pérez. Red Bull ShowRun CDMX
Sergio Pérez. Red Bull ShowRun CDMX
13/13

Foto: : Bernardo Maldonado

"Wir haben Mexiko-Stadt erobert": Mit diesen pathetischen Worten fasst Lokalmatador Sergio Perez einen Showrun von Red Bull auf den Straßen der mexikanischen Hauptstadt zusammen, mit dem die Fans am Mittwoch (03.11) auf den an diesem Wochenende stattfindenden Grand Prix von Mexiko der Formel 1 eingestimmt wurden.

Für das Spektakel war eigens die Paseo de la Reforma, eine der Hauptstraßen von Mexiko-Stadt abgesperrt worden. Am Steuer eines RB7 aus der Formel-1-Saison 2011 begeisterte Perez seine Landsleute nicht nur mit dem V8-Sound, sondern produzierte bei einer Reihe von Donuts auch reichlich Qualm. Nach Angaben von Red Bull besuchten 130.000 Fans den Showrun.

"Es ist toll, wieder zurück hier in Mexiko-Stadt zu sein", sagte Perez im Anschluß. "Von solch einem Moment hätte ich nicht zu träumen gewagt. Als Sportler und Fahrer will man auf der Strecke Geschichte schreiben, aber heute war es verrückt, wir haben Mexiko-Stadt erobert."

"Es war eine ganz besondere Art, mein Heim-Grand-Prix-Wochenende zu beginnen. Alle waren voller Energie, und die Leute waren unglaublich, sie haben sogar seit gestern Abend hier gezeltet. Ich freue mich wirklich darauf, die Fans an diesem Wochenende wieder an der Strecke zu sehen", so der Mexikaner weiter.

Perez präsentierte im Rahmen der Veranstaltung auch einen besonderen Rennanzug, den er an diesem Wochenende tragen wird, sowie eine Sonderlackierung für seinen Helm mit leuchten neon-gelben Elementen.

Nach dem Spektakel auf den Straßen der Hauptstadt will Perez nun die Fans auch am Sonntag beim Formel-1-Rennen auf dem Circuit Hermanos Rodriguez begeistern. "Mein Ziel für dieses Wochenende ist es, am Sonntag um den Sieg mitzufahren, und es würde mir alles bedeuten, in Mexiko an der Spitze zu stehen", sagt er.

Mit Bildmaterial von Bernardo Maldonado.

geteilte inhalte
kommentare
Formel-1-Technik: Die Evolution der Bremsbelüftung 2003-2021
Vorheriger Artikel

Formel-1-Technik: Die Evolution der Bremsbelüftung 2003-2021

Nächster Artikel

Formel-1-Liveticker: Noch ein neuer Motor für Hamilton?

Formel-1-Liveticker: Noch ein neuer Motor für Hamilton?
Kommentare laden