Formel 1
Formel 1
12 März
-
15 März
Nächster Event in
49 Tagen
19 März
-
22 März
Nächster Event in
56 Tagen
02 Apr.
-
05 Apr.
Nächster Event in
70 Tagen
16 Apr.
-
19 Apr.
Nächster Event in
84 Tagen
30 Apr.
-
03 Mai
Nächster Event in
98 Tagen
07 Mai
-
10 Mai
Nächster Event in
105 Tagen
R
Monte Carlo
21 Mai
-
24 Mai
Nächster Event in
119 Tagen
04 Juni
-
07 Juni
Nächster Event in
133 Tagen
11 Juni
-
14 Juni
Nächster Event in
140 Tagen
R
Le Castellet
25 Juni
-
28 Juni
Nächster Event in
154 Tagen
02 Juli
-
05 Juli
Nächster Event in
161 Tagen
R
Silverstone
16 Juli
-
19 Juli
Nächster Event in
175 Tagen
30 Juli
-
02 Aug.
Nächster Event in
189 Tagen
27 Aug.
-
30 Aug.
Nächster Event in
217 Tagen
03 Sept.
-
06 Sept.
Nächster Event in
224 Tagen
17 Sept.
-
20 Sept.
Nächster Event in
238 Tagen
24 Sept.
-
27 Sept.
Nächster Event in
245 Tagen
08 Okt.
-
11 Okt.
Nächster Event in
259 Tagen
22 Okt.
-
25 Okt.
Nächster Event in
273 Tagen
R
Mexiko-Stadt
29 Okt.
-
01 Nov.
Nächster Event in
280 Tagen
12 Nov.
-
15 Nov.
Nächster Event in
294 Tagen
26 Nov.
-
29 Nov.
Nächster Event in
308 Tagen
Details anzeigen:

Formel-1-Wetter Österreich: Hitze-Wochenende für Spielberg angesagt

geteilte inhalte
kommentare
Formel-1-Wetter Österreich: Hitze-Wochenende für Spielberg angesagt
26.06.2019, 12:54

Schwitzen im Sitzen: Die Formel-1-Piloten, aber das Material, erwartet auf dem Red-Bull-Ring eine echte Herausforderung mit Lufttemperatur von bis zu 36 Grad Celsius

Der Formel-1-Grand Prix von Österreich an diesem Wochenende auf dem Red-Bull-Ring in Spielberg droht eine absolute Hitzeschlacht zu werden.

Laut 'Kachelmannwetter' wird die Lufttemperatur am Freitag bis zu 26 Grad Celsius erreichen, am Samstag dann bis zu 31 Grad und am Sonntag sogar auf bis zu 36 Grad ansteigen.

Das Regenrisiko wird für das gesamte Rennwochenende in der Steiermark mit exakt null Prozent beziffert.

Die hohen Temperaturen werden aber nicht nur den Piloten in ihren Cockpits zu schaffen machen. "Gemeinsam mit der geringeren Luftdichte durch die Höhenlage der Strecke bedeutet dies, dass die Kühlung eine echte Herausforderung darstellen könnte", sagt Mercedes-Motorsportchef Toto Wolff.

Mit Bildmaterial von Sutton.

Nächster Artikel
Lewis Hamilton: Hätte mit so einer Dominanz nicht gerechnet

Vorheriger Artikel

Lewis Hamilton: Hätte mit so einer Dominanz nicht gerechnet

Nächster Artikel

Warum Bottas unter dem VSC so viel Zeit verlor

Warum Bottas unter dem VSC so viel Zeit verlor
Kommentare laden

Artikel-Info

Rennserie Formel 1
Event Spielberg