Formel 1 2017
Topic

Formel 1 2017

"Frei erfunden": Pascal Wehrlein dementiert Unterschrift bei Sauber in der F1

geteilte inhalte
kommentare
Stefan Ehlen
Autor: Stefan Ehlen
Co-Autor: Erwin Jaeggi
25.11.2016, 16:58

Medienberichten zufolge soll Pascal Wehrlein für die Formel-1-Saison 2017 bei Sauber unterschrieben haben, doch das dementiert der deutsche Rennfahrer entschieden.

Pascal Wehrlein, Manor Racing
Pascal Wehrlein, Manor Racing
Pascal Wehrlein, Manor Racing MRT05

"Es stimmt nicht", sagt Wehrlein auf Nachfrage. "Ich weiß nicht, woher diese Informationen stammen oder weshalb sie frei erfunden wurden."

"Es ist nicht gut, dass dergleichen geschrieben wird, wenn es nicht stimmt. Denn wenn es stimmen würde, würden wir es bestätigen."

"Die Verhandlungen mit den restlichen Teams, die noch Cockpits frei haben, laufen. Noch habe ich aber nichts unterschrieben."

Will Wehrlein auch 2017 in der Formel 1 fahren, muss er entweder zu Sauber wechseln oder bei Manor bleiben. Alle weiteren Plätze sind bereits vergeben.

Nächster Formel 1 Artikel
Neue Regel: Künftig stehende Starts nach Safety-Car in der Formel 1

Previous article

Neue Regel: Künftig stehende Starts nach Safety-Car in der Formel 1

Next article

Manor einigt sich mit neuem Formel-1-Investor

Manor einigt sich mit neuem Formel-1-Investor
Kommentare laden

Artikel-Info

Rennserie Formel 1
Fahrer Pascal Wehrlein
Teams Sauber , Manor Racing
Autor Stefan Ehlen
Artikelsorte News