Hans-Joachim Stuck: "Einen Titel muss ich auch verteidigen"

Die deutsche Motorsport-Legende Hans-Joachim Stuck äußert sich zum plötzlichen Rücktritt von Formel-1-Weltmeister Nico Rosberg.

"Nicos Entscheidung ist zu respektieren", sagt Stuck gegenüber Die Welt.

"Aber ich persönlich, als Rennfahrer, kann das überhaupt nicht nachvollziehen. Wenn man mir heute im Alter von 65 Jahren noch ein Rennauto hinstellt, setze ich mich hinein und fahre sofort los."

Rosbergs Rücktritt mit 31 Jahren komme daher für ihn überraschend und sei für ihn "völlig unvorstellbar", so Stuck weiter. Er fragt: "Wo ist die Passion? Wo ist die Leidenschaft?"

"Wenn ich einen Titel gewonnen habe, muss ich ihn auch verteidigen. Das ist dann, wenn man ein Rennfahrer mit Herz und Leib und Seele ist – aus meiner Sicht."

Einen Kommentar schreiben
Kommentare anzeigen
Über diesen Artikel
Rennserien Formel 1
Veranstaltung Nico Rosberg verkündet Rücktritt
Fahrer Hans-Joachim Stuck , Nico Rosberg
Teams Mercedes
Artikelsorte News
Tags champion, f1, formel 1, rosberg, rücktritt, titelverteidigung, weltmeister