Formel 1
Formel 1
12 März
-
15 März
1. Training in
20 Tagen
19 März
-
22 März
Nächster Event in
26 Tagen
02 Apr.
-
05 Apr.
Nächster Event in
40 Tagen
30 Apr.
-
03 Mai
Nächster Event in
68 Tagen
07 Mai
-
10 Mai
Nächster Event in
75 Tagen
R
Monte Carlo
21 Mai
-
24 Mai
Nächster Event in
89 Tagen
04 Juni
-
07 Juni
Nächster Event in
103 Tagen
11 Juni
-
14 Juni
Nächster Event in
110 Tagen
25 Juni
-
28 Juni
Nächster Event in
124 Tagen
02 Juli
-
05 Juli
Nächster Event in
131 Tagen
R
Silverstone
16 Juli
-
19 Juli
Nächster Event in
145 Tagen
30 Juli
-
02 Aug.
Nächster Event in
159 Tagen
27 Aug.
-
30 Aug.
Nächster Event in
187 Tagen
03 Sept.
-
06 Sept.
Nächster Event in
194 Tagen
17 Sept.
-
20 Sept.
Nächster Event in
208 Tagen
24 Sept.
-
27 Sept.
Nächster Event in
215 Tagen
08 Okt.
-
11 Okt.
Nächster Event in
229 Tagen
22 Okt.
-
25 Okt.
Nächster Event in
243 Tagen
R
Mexiko-Stadt
29 Okt.
-
01 Nov.
Nächster Event in
250 Tagen
12 Nov.
-
15 Nov.
Nächster Event in
264 Tagen
26 Nov.
-
29 Nov.
Nächster Event in
278 Tagen
Details anzeigen:

Honda spendiert McLaren-Piloten mehr Power für Spa

geteilte inhalte
kommentare
Honda spendiert McLaren-Piloten mehr Power für Spa
Autor:
24.08.2017, 14:50

Beim Grand Prix von Belgien in Spa-Francorchamps treten die McLaren-Fahrer Fernando Alonso und Stoffel Vandoorne mit einer Ausbaustufe ihrer Honda-Motoren an.

Lando Norris, McLaren MCL32
Lando Norris, McLaren MCL32
Stoffel Vandoorne, McLaren MCL32
Stoffel Vandoorne, McLaren MCL32
Stoffel Vandoorne, McLaren MCL32
Fernando Alonso, McLaren MCL32, Stoffel Vandoorne, McLaren MCL32

Honda verspricht sich von diesem Update am Verbrennungsmotor einen kleinen Leistungszugewinn. Dem japanischen Hersteller ist es gelungen, die Modifizierungen innerhalb des erlaubten Rahmens durchzuführen, sodass dafür keine Sanktionen verhängt werden.

Vandoorne wird allerdings in der Startaufstellung zu seinem F1-Heimrennnen um 35 Positionen strafversetzt, weil er einen komplett neuen Antriebsstrang einsetzt.

Der Belgier tritt mit der Ausbaustufe 3.6 an. Diese beinhaltet laut Honda auch ein Update, das die Zuverlässigkeit des Triebwerks verbessern soll. Nähere Angaben machte die Marke dazu nicht.

Alonso wiederum tritt in Spa-Francorchamps mit der Motoren-Ausbaustufe 3.5 an. Ein Wechsel auf die jüngste Entwicklung hätte bei Alonso eine Strafversetzung nach sich gezogen, weshalb sich McLaren und Honda dagegen entschieden haben. Alonso soll das neue Material beim nächsten planmäßigen Komponenten-Wechsel erhalten.

Im weiteren Verlauf der Formel-1-Saison 2017 plant Honda noch weitere Updates. Dabei will der Motorenhersteller jedoch strategisch vorgehen und Strafen speziell bei den Rennen, wo sich McLaren bessere Chancen auf gute Ergebnisse ausrechnen darf, vermeiden.

Nächster Artikel
Alle Formel-1-Sieger des GP Belgien in Spa seit 2000

Vorheriger Artikel

Alle Formel-1-Sieger des GP Belgien in Spa seit 2000

Nächster Artikel

Kimi Räikkönen "kann noch F1-Rennen und Titel gewinnen"

Kimi Räikkönen "kann noch F1-Rennen und Titel gewinnen"
Kommentare laden