Jenson Button: Trennung von Ehefrau Jessica Michibata

Jenson Button ist wieder Single. Der McLaren-Pilot und seine Frau Jessica haben sich nur ein Jahr nach ihrer Traumhochzeit auf Hawaii getrennt. „Andere Personen“ seien nicht im Spiel gewesen.

Wie Buttons Management mitteilt, habe sich das Paar in aller Freundschaft getrennt. „Jenson und Jessica haben beschlossen, getrennte Wege zu gehen. Die Trennung erfolgte sehr freundschaftlich. Es sind keine anderen Personen involviert.“

Button und die Tochter eines Argentiniers und einer Japanerin trafen sich 2008 in einer Bar in Tokio zum ersten Mal und begannen ihre Beziehung acht Monate später. Nach einigen Höhen und Tiefen und einer vorübergehenden Trennung 2011 verlobten sie sich am Valentinstag 2014. Am 1. Januar 2015 teilte der 35-Jährige mit, dass er geheiratet hätte.

Woran die Ehe scheiterte, ist nicht bekannt, vielleicht einfach nur daran, dass man sich kaum sah. In einem Interview mit der britischen Mail on Sunday gestand Button vor Kurzem, dass er und seine Frau nicht einmal zuammenlebten.

„Wir sehen uns nicht öfter als früher, bevor wir verheiratet waren. Jessica arbeitet sehr viel in Japan. Sie mag ihren Job, sie hatte eine Fernsehshow und spielte in einem japanischen Film mit. Sie liebt ihre Arbeit, aber leider bedeutet das auch, dass wir uns nicht sehr oft sehen.“

Die 31-Jährige Jessica teilt sich in Tokio eine Wohnung mit ihrer Mutter, Jenson Button lebt in Monaco.

Einen Kommentar schreiben
Kommentare anzeigen
Über diesen Artikel
Rennserien Formel 1
Fahrer Jenson Button
Teams McLaren
Artikelsorte News