Formel 1 2017
Topic

Formel 1 2017

Jolyon Palmer: Renault wird 2017 "hoffentlich den größten Fortschritt" machen

geteilte inhalte
kommentare
Jolyon Palmer: Renault wird 2017
Pablo Elizalde
Autor: Pablo Elizalde
Übersetzung: André Wiegold
25.12.2016, 13:27

Formel-1-Pilot Jolyon Palmer glaubt, Renault könne im Jahr 2017 das Team mit den besten Verbesserungen am Fahrzeug sein.

Jolyon Palmer, Renault Sport F1
Jolyon Palmer, Renault Sport F1 Team RS16
Jolyon Palmer, Renault Sport F1 Team RS16
Jolyon Palmer, Renault Sport F1 Team RS16
Jolyon Palmer, Renault Sport F1 Team RS16
Jolyon Palmer, Renault Sport F1 Team RS16 beim Start zum Rennen
Jolyon Palmer, Renault Sport F1 Team RS16
Jolyon Palmer, Renault Sport F1 Team RS16

"Ich glaube, wir werden im kommenden Jahr einen großen Schritt vorwärts machen", sagte der Brite. "Wir wussten zu Beginn der Saison 2016, dass es in diesem Jahr schwierig werden würde."

"Wir waren dennoch besser als erwartet und haben im Laufe des Jahres immer mehr aus dem Auto herausgeholt."

"Wir haben uns auf das Auto für das kommende Jahr fokussiert und gut in das Team investiert. Wir haben das Personal, um einen guten Job zu machen. Hoffentlich werden wir das Team sein, das den größten Fortschritt macht."

"Auch ich habe mich seit meinem 1. Formel-1-Rennen verbessert,  auch wenn ich einige Fehler gemacht habe. Aber dieses Jahr war dafür da, um Fehler zu lokalisieren und sie zu verhindern."

Bildergalerie: Jolyon Palmer beim Formel-1-Finale in Abu Dhabi

"Es war ein Lehrjahr für mich. Nach einigen Fehler meinerseits wurde es im Laufe der Saison immer besser."

Nächster Formel 1 Artikel
Ericsson: Nasr hat mich zu einem besseren Formel-1-Fahrer gemacht

Previous article

Ericsson: Nasr hat mich zu einem besseren Formel-1-Fahrer gemacht

Next article

Profitiert Ricciardo vom Wirbel um Formel-1-Pilot Verstappen?

Profitiert Ricciardo vom Wirbel um Formel-1-Pilot Verstappen?
Load comments

Artikel-Info

Rennserie Formel 1
Fahrer Jolyon Palmer
Teams Renault
Autor Pablo Elizalde
Artikelsorte News