Kevin Magnussen: Start beim Formel-1- Grand-Prix in Monza gesichert

geteilte inhalte
kommentare
Kevin Magnussen: Start beim Formel-1- Grand-Prix in Monza gesichert
Valentin Khorounzhiy
Autor: Valentin Khorounzhiy
01.09.2016, 10:08

Renault-Pilot Kevin Magnussen hat den FIA-Fitnesstest in Monza bestanden und darf am Grand Prix von Italien teilnehmen.

Kevin Magnussen, Renault Sport F1 Team RS16
Kevin Magnussen, Renault Sport F1 Team RS16
Kevin Magnussen, Renault Sport F1 Team RS16
Kevin Magnussen, Renault Sport F1 Team
Kevin Magnussen, Renault Sport F1 Team RS16
Kevin Magnussen, Renault Sport F1 Team RS16
Jenson Button, McLaren MP4-31; Kevin Magnussen, Renault Sport F1 Team RS16
Kevin Magnussen, Renault Sport F1 Team RS16

Nach seinen schweren Crash in Spa am vergangenen Sonntag, bei dem er sich Prellungen am linken Fuß zugezogen hatte, musste der Däne in Monza erst bei den FIA-Ärzten vorsprechen und einen Fitnesstest absolvieren.

Den Test hat der 23-Jährige problemlos bestanden und wird am Freitag wieder im Renault mit der Startnummer 20 sitzen.

 
Nächster Formel 1 Artikel
Force India: Williams darf man nicht unterschätzen

Previous article

Force India: Williams darf man nicht unterschätzen

Next article

FIA-Renndirektor: Treffen mit Sebastian Vettel und Kimi Räikkönen wegen Max Verstappen

FIA-Renndirektor: Treffen mit Sebastian Vettel und Kimi Räikkönen wegen Max Verstappen
Load comments

Artikel-Info

Rennserie Formel 1
Ort Autodromo Nazionale Monza
Fahrer Kevin Magnussen
Teams Renault
Autor Valentin Khorounzhiy
Artikelsorte News