Formel 1
Formel 1
28 März
Event beendet
18 Apr.
Rennen in
6 Tagen
R
Portimao
02 Mai
Rennen in
20 Tagen
09 Mai
Nächster Event in
24 Tagen
R
Monte Carlo
23 Mai
Rennen in
41 Tagen
R
06 Juni
Rennen in
55 Tagen
13 Juni
Rennen in
62 Tagen
R
Le Castellet
27 Juni
Rennen in
76 Tagen
04 Juli
Nächster Event in
80 Tagen
R
Silverstone
18 Juli
Rennen in
97 Tagen
01 Aug.
Rennen in
111 Tagen
29 Aug.
Rennen in
139 Tagen
05 Sept.
Rennen in
146 Tagen
26 Sept.
Rennen in
167 Tagen
03 Okt.
Nächster Event in
171 Tagen
10 Okt.
Rennen in
181 Tagen
24 Okt.
Rennen in
195 Tagen
R
Mexiko-Stadt
31 Okt.
Rennen in
202 Tagen
R
Sao Paulo
07 Nov.
Rennen in
209 Tagen
05 Dez.
Rennen in
237 Tagen
12 Dez.
Rennen in
244 Tagen
Details anzeigen:

Kimi Räikkönen: Zwischenfall mit betrunkenem Fan in Spa

Kimi Räikkönen wurde in Belgien am Freitag von einem betrunkenen Zuschauer konfrontiert - Der Zwischenfall ging für den Ex-Weltmeister aber glimpflich aus

Kimi Räikkönen: Zwischenfall mit betrunkenem Fan in Spa

Kimi Räikkönen hatte am Freitag in Spa eine unangenehme Begegnung mit einem Zuschauer. In den sozialen Medien tauchte ein Bild von einem Zwischenfall auf, bei dem der Finne augenscheinlich von einem Mann mit Red-Bull-Kappe angeschrien wird.

"Er war ein bisschen betrunken", so Räikkönen, der sich gegenüber 'Ziggo Sport' mittlerweile selbst zu dem Vorfall geäußert hat. "Er hat vor mir angefangen, mit seinen Händen herumzuwedeln, und er hat gegen meine Sonnenbrille geschlagen."

 

"Ich dachte mir: 'Was zur Hölle macht der da!?' Er war ein bisschen beschwipst. Ich habe keine Ahnung, was da los war", so Räikkönen. Letztendlich ging der Zwischenfall für den Weltmeister von 2007 aber glimpflich aus.

Räikkönen kam bereits leicht angeschlagen nach Spa. Wegen einer Muskelverletzung am Bein war zunächst unklar, ob er überhaupt fahren kann. Mit Platz acht im Qualifying lief das Wochenenden für den Finnen bislang aber sogar richtig gut.

Mit Bildmaterial von LAT.

geteilte inhalte
kommentare
Mercedes-Motorschäden: Lewis Hamilton vor Spa-Rennen unbesorgt

Vorheriger Artikel

Mercedes-Motorschäden: Lewis Hamilton vor Spa-Rennen unbesorgt

Nächster Artikel

Stoffel Vandoorne schließt Formel-1-Comeback nicht aus

Stoffel Vandoorne schließt Formel-1-Comeback nicht aus
Kommentare laden

Artikel-Info

Rennserie Formel 1
Event Spa
Autor Ruben Zimmermann