Formel 1
Formel 1
12 März
-
15 März
1. Training in
22 Tagen
19 März
-
22 März
Nächster Event in
28 Tagen
02 Apr.
-
05 Apr.
Nächster Event in
42 Tagen
30 Apr.
-
03 Mai
Nächster Event in
70 Tagen
07 Mai
-
10 Mai
Nächster Event in
77 Tagen
R
Monte Carlo
21 Mai
-
24 Mai
Nächster Event in
91 Tagen
04 Juni
-
07 Juni
Nächster Event in
105 Tagen
11 Juni
-
14 Juni
Nächster Event in
112 Tagen
25 Juni
-
28 Juni
Nächster Event in
126 Tagen
02 Juli
-
05 Juli
Nächster Event in
133 Tagen
R
Silverstone
16 Juli
-
19 Juli
Nächster Event in
147 Tagen
30 Juli
-
02 Aug.
Nächster Event in
161 Tagen
27 Aug.
-
30 Aug.
Nächster Event in
189 Tagen
03 Sept.
-
06 Sept.
Nächster Event in
196 Tagen
17 Sept.
-
20 Sept.
Nächster Event in
210 Tagen
24 Sept.
-
27 Sept.
Nächster Event in
217 Tagen
08 Okt.
-
11 Okt.
Nächster Event in
231 Tagen
22 Okt.
-
25 Okt.
Nächster Event in
245 Tagen
R
Mexiko-Stadt
29 Okt.
-
01 Nov.
Nächster Event in
252 Tagen
12 Nov.
-
15 Nov.
Nächster Event in
266 Tagen
26 Nov.
-
29 Nov.
Nächster Event in
280 Tagen
Details anzeigen:

Lewis Hamilton: Suzuka ist meine Lieblingsstrecke

geteilte inhalte
kommentare
Lewis Hamilton: Suzuka ist meine Lieblingsstrecke
Autor:
09.10.2019, 14:00

Lewis Hamilton freut sich auf den Grand Prix von Japan in Suzuka - Auf dem Kurs hat der Brite bereits viermal gewonnen

Für Mercedes-Pilot Lewis Hamilton gehört das Formel-1-Rennen von Japan in Suzuka zu den persönlichen Highlights im Kalender der Königsklasse. In zehn Starts hat der Brite vier Siege und sechs Podien auf dem Traditionskurs eingefahren. Außerdem freut sich der Weltmeister auf den Wettkampf mit Ferrari und Red Bull, die in Suzuka nach der Einschätzung des Briten um den Rennsieg mitkämpfen können.

"Es wird ein großartiges Rennen geben", so Hamilton. "Suzuka ist einfach klasse und eines der aufregendsten Rennen im Jahr. Es gibt drei starke, schnelle Teams, die sich hier ans Limit pushen werden und die Möglichkeit haben, zu gewinnen. Ich habe wirklich keine Ahnung, wer hier am schnellsten sein wird. Momentan dominiert Ferrari das Geschehen, aber vielleicht passt die Strecke etwas besser zu unserem Auto, wer weiß das schon?"

Auch Red Bull schreibt der Brite nicht ab, denn immerhin hat Max Verstappen in der Saison 2019 schon zwei Siege eingefahren - in Österreich und Deutschland. "Das ist eine echte Fahrerstrecke und eine der besten Kurse im gesamten Kalender", erklärt Hamilton seine Liebe zu Suzuka. "Hier bestehen die Auslaufzonen noch aus Gras und Kiesbetten und nicht aus Asphaltzonen. Das ist der ultimative Test für Mensch und Maschine."

Sowohl der Fahrer als auch das Material müssten perfekt funktionieren, um auf dem fordernden Kurs schnell zu sein, so Hamilton. "Ich hoffe natürlich auf ein gutes Rennen", fügt er hinzu.

Der Brite ist mit seiner Meinung nicht allein. Auch sein Teamkollege Valtteri Bottas schwärmt vom Kurs in Suzuka: "Dem ist nichts hinzuzufügen. Es wird einen spannenden und guten Kampf zwischen den drei Teams geben. Für mich persönlich ist es meine Lieblingsstrecke, wenn ich eine wählen muss."

Mit Bildmaterial von LAT.

Nächster Artikel
Budgetobergrenze: Sieben von zehn Teams nicht betroffen?

Vorheriger Artikel

Budgetobergrenze: Sieben von zehn Teams nicht betroffen?

Nächster Artikel

Formel 1 in Japan: Taifun "Hagibis" könnte Zeitplan durcheinander wirbeln

Formel 1 in Japan: Taifun "Hagibis" könnte Zeitplan durcheinander wirbeln
Kommentare laden

Artikel-Info

Rennserie Formel 1
Event Suzuka
Autor André Wiegold