Lewis Hamiltons Winterpause: Zwischen Football und Pilates

geteilte inhalte
kommentare
Lewis Hamiltons Winterpause: Zwischen Football und Pilates
26.01.2019, 13:58

Frage: Was macht der Formel-1-Weltmeister in der Winterpause? Antwort: Er besucht ein Football-Match in Los Angeles und hält sich mit Yoga und Pilates fit

Formel-1-Weltmeister Lewis Hamilton genießt die Winterpause. Und er hält sich dabei konsequent vom Motorsport fern: In den sozialen Medien präsentiert sich der britische Rennfahrer einfach nur als Urlauber, scheut aber dennoch nicht die Öffentlichkeit.

So zum Beispiel beim Football-Match der US-amerikanischen Profiliga NFL in seiner Wahlheimat Los Angeles, wo Hamilton mit den Rappern YG und Post Malone direkt am Spielfeldrand weilte. "Touchdown views" lautete seine Überschrift für den Abend.

 

Ganz anders mutet dagegen das folgende Posting an: Es zeigt Hamilton alleine, im Schatten von Palmen direkt am Meer. Der fünfmalige Formel-1-Weltmeister kniet auf einem Handtuch und richtet den Blick auf den Ozean.

Die Bildbeschreibung: "Aktive Erholung. Ich mache Pilates und Yoga für meine Rumpfstabilität." Und er fragt seine Follower: "Welche Methode ist dir lieber?" Die Liste an Kommentaren, die sich anschließt, ist lang. Hamilton hat online sehr viele Fans, seine Bilder gefallen Hunderttausenden.

 

Ein anderes Posting zeigt Hamilton als alten Mann, offenbar für einen Werbespot eines Partners. Hamilton beschreibt es als "Rückblick auf die Zukunft" und versieht es mit dem Hashtag "GrandpaLewis".

 

Mit einem weiteren Bild drückt Hamilton seine Bewunderung für Tennisspielerin Serena Williams aus. Noch mehr zieht er verbal aber den Hut vor Football-Quarterback Tom Brady von den New England Patriots: "Was für ein Privileg es ist, in der Zeit zu leben, in der du aktiv bist. Du und dein Team sind eine Inspiration für mich."

In gut vier Wochen aber wird es wieder ernst für Hamilton. Dann beginnt die Vorbereitung auf die Formel-1-Saison 2019, die er als Titelverteidiger im Mercedes-Werksteam bestreitet. Die ersten Tests steigen ab 18. Februar 2019 in Barcelona in Spanien.

Mit Bildmaterial von Sutton.

Nächster Artikel
Eddie Irvine: Michael Schumacher besser als Ayrton Senna

Vorheriger Artikel

Eddie Irvine: Michael Schumacher besser als Ayrton Senna

Nächster Artikel

Nach vier Jahren: Caterham-Mitarbeiter erhalten Zahlungen

Nach vier Jahren: Caterham-Mitarbeiter erhalten Zahlungen
Kommentare laden

Artikel-Info

Rennserie Formel 1
Fahrer Lewis Hamilton Jetzt einkaufen