Mario Andretti verteidigt Lewis Hamiltons Lebenswandel

Rennlegende Mario Andretti versteht die Kritik an Lewis Hamilton nicht. Der Amerikaner sieht nichts Falsches daran, dass Hamilton abseits der Strecke anders lebt als seine Konkurrenten.

Lewis Hamilton jettet in seiner Freizeit um die Welt, zeigt sich bei allen möglichen Veranstaltungen gerne auch mal mit berühmten Musikern und Schauspielern, tritt in Talkshows auf und möchte nach seiner Karriere in der Formel 1 gerne selbst Musiker werden.

Dafür wird der 30-Jährige immer mal wieder kritisiert, unter anderem von seinem ehemaligen Boss, dem McLaren-Chef Ron Dennis. Mario Andretti findet dagegen, Hamilton habe ein Recht darauf, sein Leben abseits der Rennstrecke so zu gestalten, wie er es wolle.

„Hamilton genießt sein Leben und den Moment“, sagte Andretti gegenüber Motorsport.com am Rande der Autosprint Golden Helmet Awards.

„Er hat Spass und führt ein anderes Leben – auf seine ganz persönliche Art. Aber er ist ein guter Kerl. Er kennt seine Prioritäten und dafür sollten wir ihn nicht kritisieren.“

Andretti glaubt nicht, dass Hamiltons Lebensstil seine Leistung negativ beeinträchtigt.

„So lange er die nötige Motivation hat, wird er ein Spitzenfahrer bleiben.“

2016 werde für den Mercedes-Piloten allerdings schwieriger werden als die vergangene Saison, ist ist Andretti überzeugt, da der Druck durch Sebastian Vettel und Ferrari weiter wachsen werde.

„Vettel ist der richtige Mann für Maranello. Es scheint, als ob das Umfeld bei Ferrari sehr motiviert und heiter ist. Ich glaube, sie haben die richtigen Bedingungen, um im nächsten Jahr ihr Bestes zu geben.“

„Das Team in Maranello gibt wie immer 110 Prozent, um zurück an die Spitze zu kommen“, erklärte der ehemalige Ferrari-Pilot. „Jetzt sehe ich aber ein Team, das nicht nur hin und wieder ein Rennen gewinnen will, wie das 2015 war. Es ist ein Team, das um den Titel kämpfen will und ich hoffe, dass es zurück an die Spitze kommt.“

Das Gespräch führte Franco Nugnes

Einen Kommentar schreiben
Kommentare anzeigen
Über diesen Artikel
Rennserien Formel 1
Fahrer Lewis Hamilton
Teams Mercedes
Artikelsorte News