Max Verstappen zweifacher Preisträger bei FIA-Gala 2016

Formel-1-Teenager Max Verstappen wurde bei der diesjährigen Gala des Automobil-Weltverbands (FIA) in Wien gleich zweimal ausgezeichnet.

Der 19-Jährige wurde von Medienvertretern zur FIA-Persönlichkeit des Jahres gewählt. Und das bereits zum 2. Mal in Folge.

Schon zum 3. Mal hingegen gewann Verstappen hingegen die Fan-Abstimmung zur "Aktion des Jahres" mit seinem spektakulären Überholmanöver beim Großen Preis von Brasilien gegen den späteren Formel-1-Weltmeister Nico Rosberg.

2015 war Verstappen für sein Überholmanöver gegen Felipe Nasr in Spa-Francorchamps geehrt worden, 2014 für einen gelungenen Überholversuch gegen Antonio Giovinazzi in der letzten Runde eines Formel-3-Rennens in Imola.

Verstappen beschloss die Formel-1-Saison 2016 auf Position 5 der Gesamtwertung, nur wenige Punkte hinter Ferrari-Pilot Sebastian Vettel.

Einen Kommentar schreiben
Kommentare anzeigen
Über diesen Artikel
Rennserien Formel 1
Fahrer Max Verstappen
Teams Red Bull Racing
Artikelsorte News
Tags auszeichnung, ehrung, fia, fia-gala, gala