Formel 1
Formel 1
28 März
FT1 in
21 Tagen
18 Apr.
Rennen in
44 Tagen
09 Mai
Nächster Event in
61 Tagen
R
Monte Carlo
23 Mai
Rennen in
79 Tagen
06 Juni
Rennen in
93 Tagen
13 Juni
Rennen in
100 Tagen
R
Le Castellet
27 Juni
Rennen in
114 Tagen
04 Juli
Nächster Event in
117 Tagen
R
Silverstone
18 Juli
Rennen in
135 Tagen
01 Aug.
Rennen in
149 Tagen
29 Aug.
Rennen in
177 Tagen
05 Sept.
Rennen in
184 Tagen
12 Sept.
Rennen in
191 Tagen
26 Sept.
Rennen in
205 Tagen
03 Okt.
Nächster Event in
208 Tagen
10 Okt.
Rennen in
218 Tagen
24 Okt.
Rennen in
233 Tagen
R
Mexiko-Stadt
31 Okt.
Rennen in
240 Tagen
R
Sao Paulo
07 Nov.
Rennen in
247 Tagen
05 Dez.
Rennen in
275 Tagen
12 Dez.
Rennen in
282 Tagen
Details anzeigen:

Mercedes-Präsentation: Formel 1 2020 im Livestream

Kostenloser Livestream zur Vorstellung des neuen Formel-1-Mercedes: Sehen Sie ab 10:30 Uhr die Präsentation des neuen Boliden von Lewis Hamilton und Valtteri Bottas

Die Weltmeister von Mercedes haben ihr Auto für die Formel-1-Saison 2020 vorgestellt. Im kostenlosen Livestream präsentieren ab 10:30 Uhr Sportchef Toto Wolff und die Fahrer Lewis Hamilton und Valtteri Bottas den neuen Boliden.

Der offiziell Mercedes F1 W11 EQ Performance genannte Wagen ist eine konsequente Weiterentwicklung des erfolgreichen Fahrzeugs aus dem vergangenen Jahr.

Sportlich steht für Mercedes 2020 nicht weniger als die Fortsetzung der Erfolgsära auf der Agenda. Seit Einführung der Turbo-Hybrid-Motoren in der Saison 2014 sind die Silberpfeile in Fahrer- und Konstrukteurs-WM ungeschlagen.

Später am Freitag wird der neue Mercedes in Silverstone zu einem Shakedown auf die Strecke gehen. Die ersten Runden mit dem neuen Auto wird Bottas fahren, später steigt dann auch Hamilton in den W11.

Mit Bildmaterial von Mercedes AMG F1.

geteilte inhalte
kommentare
Formel 1 2020: Der neue Mercedes W11 von Lewis Hamilton in Bildern

Vorheriger Artikel

Formel 1 2020: Der neue Mercedes W11 von Lewis Hamilton in Bildern

Nächster Artikel

Vergleich Formel-1-Autos 2020 vs. 2019: Mercedes

Vergleich Formel-1-Autos 2020 vs. 2019: Mercedes
Kommentare laden