Mercedes-Vertragsverlängerung: Nico Rosberg ist die „Idealbesetzung“

Mercedes äußerte sich, dass es immer der Plan gewesen sei, auch nach der aktuellen Saison mit Nico Rosberg zusammenzuarbeiten. Er wäre die „Idealbesetzung“ für das Mercedes-Cockpit.

Die Spekulationen über ein Ende für Rosberg bei Mercedes wurden am Freitagmorgen im Keim erstickt. Mercedes verkündete die Vertragsverlängerung des Deutschen bis 2018.

Nach der Unterzeichnung, die am Donnerstagabend in Budapest stattgefunden hatte, sagte Mercedes-Chef Toto Wolff, dass Rosbergs Zukunft bei Mercedes nie in Frage stand.

„Wir sind sehr glücklich“, fügte Wolff hinzu. „Wir haben viele Wochen in den Verhandlungen gesteckt. Es war jedoch immer klar, dass wir mit ihm weiter planen wollten. Nico ist für unser Cockpit die Idealbesetzung und die Unterschrift ist jetzt was zählt.“

Bildergalerie: Nico Rosberg in Ungarn

Rosberg kommentierte seine Vertragsverlängerung: „Natürlich war es für mich etwas ganz Besonderes, den Vertrag zu unterzeichnen. Jetzt blicke ich nur noch nach vorne. Ich danke Toto Wolff, Niki Lauda, Dieter Zetsche und allen anderen für ihre Unterstützung.“

Einen Kommentar schreiben
Kommentare anzeigen
Über diesen Artikel
Rennserien Formel 1
Veranstaltung GP Ungarn
Rennstrecke Hungaroring
Fahrer Nico Rosberg
Teams Mercedes
Artikelsorte News
Tags formel 1, mercedes, nico rosberg, vertragsverlängerung