Formel 1
Formel 1
12 März
-
15 März
FT1 in
15 Tagen
19 März
-
22 März
Nächster Event in
21 Tagen
02 Apr.
-
05 Apr.
Nächster Event in
35 Tagen
30 Apr.
-
03 Mai
Nächster Event in
63 Tagen
07 Mai
-
10 Mai
Nächster Event in
70 Tagen
R
Monte Carlo
21 Mai
-
24 Mai
Nächster Event in
84 Tagen
04 Juni
-
07 Juni
Nächster Event in
98 Tagen
11 Juni
-
14 Juni
Nächster Event in
105 Tagen
25 Juni
-
28 Juni
Nächster Event in
119 Tagen
02 Juli
-
05 Juli
Nächster Event in
126 Tagen
R
Silverstone
16 Juli
-
19 Juli
Nächster Event in
140 Tagen
30 Juli
-
02 Aug.
Nächster Event in
154 Tagen
27 Aug.
-
30 Aug.
Nächster Event in
182 Tagen
03 Sept.
-
06 Sept.
Nächster Event in
189 Tagen
17 Sept.
-
20 Sept.
Nächster Event in
203 Tagen
24 Sept.
-
27 Sept.
Nächster Event in
210 Tagen
08 Okt.
-
11 Okt.
Nächster Event in
224 Tagen
22 Okt.
-
25 Okt.
Nächster Event in
238 Tagen
R
Mexiko-Stadt
29 Okt.
-
01 Nov.
Nächster Event in
245 Tagen
12 Nov.
-
15 Nov.
Nächster Event in
259 Tagen
26 Nov.
-
29 Nov.
Nächster Event in
273 Tagen
Details anzeigen:

Motorsport Network organisiert Forum mit Motorsport-Größen

geteilte inhalte
kommentare
Motorsport Network organisiert Forum mit Motorsport-Größen
Autor:
31.07.2018, 12:12

Am 26. September versammeln sich die führenden Köpfe im Motorsport im ersten Motorsport-Forum für Führungskräfte in London

Das Hotel "The Ned" in London ist der Austragungsort des ersten Motorsport-Forums für Führungskräfte, das von Motorsport Network organisiert wird. Viele ranghohe Funktionäre im Motorsport werden an der Veranstaltung teilnehmen und ihren Input über die Zukunft des Rennsports liefern. Ziel ist es, einen Wissensaustausch und ein Netzwerk aufzubauen sowie die Möglichkeit für Gespräche auf höchstem Level zu bieten. Bei Podiumsdiskussionen sollen die aktuellen Schwierigkeiten im Motorsport erörtert und der Wandel in der Medienwelt und der Technologie diskutiert werden.

Formel-E-Chef Alejandro Agag, Sky-UK-Chef Stephen van Rooyen, McLaren-Chef Zak Brown und WEC-Chef Gerard Neveu haben ihre Teilnahme bereits bestätigt. Sie werden auf der Veranstaltung sprechen. Formel-1-Digitalisierungschef Frank Arthofer, Dell-Seniorvizepräsidentin Margaret Franco, Formel-E-Pilot und RoboRace-Geschäftsführer Lucas di Grassi und Two-Circles-Chef Gareth Baulch werden sich über die Transformation des Sports in der komplexen Welt von heute unterhalten. Gastgeber ist James Allen, der Präsident des Motorsportnetzwerks EMEA.

"Bei dieser Veranstaltung werden die wichtigsten Herausforderungen im Sport diskutiert", sagt Allen. "Dabei werden die Führungskräfte im Motorsport ihren Input liefern. Eine solche Führungskraft sollte das Event also nicht verpassen." Die Veranstaltung findet an einem Tag statt und wird in vier Podiumsdiskussionen gegliedert. Die Themen werden von Nielsen Sport auf Basis einer großen Umfrage im Sommer 2018 ausgewählt werden. Die Financial Times ist dabei der Medienpartner der Veranstaltung. Gäste bekommen nur auf Einladung Zutritt. Fragen zur Veranstaltung können an motorsportleaders@motorsport.com geschickt werden.

Nächster Artikel
Formel 1 2019: Renault bestätigt Gespräche mit Ocon

Vorheriger Artikel

Formel 1 2019: Renault bestätigt Gespräche mit Ocon

Nächster Artikel

Umstrukturierung bei Renault: Technikchef Bob Bell tritt zurück

Umstrukturierung bei Renault: Technikchef Bob Bell tritt zurück
Kommentare laden

Artikel-Info

Rennserie Formel 1
Autor André Wiegold