Formel 1
Formel 1
19 Sept.
-
22 Sept.
Event beendet
26 Sept.
-
29 Sept.
Event beendet
10 Okt.
-
13 Okt.
Event beendet
24 Okt.
-
27 Okt.
Event beendet
01 Nov.
-
03 Nov.
Event beendet
28 Nov.
-
01 Dez.
1. Training in
11 Tagen
Details anzeigen:

Neue Energy-Station: Red Bull und Toro Rosso bekommen ein "Holzhaus"

geteilte inhalte
kommentare
Neue Energy-Station: Red Bull und Toro Rosso bekommen ein "Holzhaus"
Autor:
08.05.2019, 09:39

Die alte Red-Bull-Energy-Station hat ausgedient - Ab Barcelona bekommen Red Bull und Toro Rosso ein eigenes "Holzhaus", das bereits aus der MotoGP bekannt ist

Der Europaauftakt in Barcelona bedeutet unter anderem, dass die Formel-1-Teams wieder auf ihre eigenen Motorhomes zurückgreifen können. Im Fall von Red Bull beziehungsweise Schwesterteam Toro Rosso gibt es in dieser Saison sogar eine komplett neue Energy-Station, die den Namen "Holzhaus" trägt. Und der Name ist hier tatsächlich Programm.

Das neue Gebäude besteht aus nachhaltigem Holz aus Österreich. Es verfügt über eine Gesamtfläche von 1.221 Quadratmetern, die Nutzfläche ist um 27 Prozent größer als bei der alten Energy-Station. Das Motorhome kann in weniger als zwei Tagen auf- und an nur einem Tag von einer 25 Mann starken Crew wieder abgebaut werden.

Das Motorhome, das unter anderem mit 59 TV-Monitoren ausgerüstet ist, wird bei neun Europarennen der Formel-1-Saison 2019 zum Einsatz kommen. Für MotoGP-Fans ist die Optik übrigens nicht neu. In der Motorrad-Weltmeisterschaft gibt es ein eigenes "Holzhaus" bereits seit der vergangenen Saison.

Mit Bildmaterial von Red Bull Content Pool.

Nächster Artikel
Vier Doppelsiege "zu schmeichelhaft": Mercedes in Barcelona nicht Favorit?

Vorheriger Artikel

Vier Doppelsiege "zu schmeichelhaft": Mercedes in Barcelona nicht Favorit?

Nächster Artikel

"Will alles verbessern": Darum setzt Charles Leclerc auf Mentaltraining

"Will alles verbessern": Darum setzt Charles Leclerc auf Mentaltraining
Kommentare laden

Artikel-Info

Rennserie Formel 1
Autor Ruben Zimmermann